Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / USA / Kalifornien / Zentralküste / 15,8 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 10 USA

ZIEHHARMONIKA SYRAH 2018 - SINE QUA NON

0,75 L Rotwein / USA / Kalifornien / Zentralküste / 15,8 % vol

"Vollmundig, fest und schön strukturiert mit perfekt reifen, samtigen Tanninen, hat er eine belebende Frische und einen sehr langen, vielschichtigen Abgang." 99/100 Lisa Perrotti-Marron (R. Parker)
Der Syrah Ziehharmonika 2018 besteht aus 82% Syrah, 6,7% Mourvèdre, 5% Petite Sirah, 2,3% Grenache, 2,7% Viognier und 1,3% Muscat. "Ich glaube, Muskateller ist für mich die weiße Rebsorte Nummer eins, die ich mit Rotweinen mische", sagt Manfred. "Das verdreifacht die Aromen des Weins." Der Wein wurde im August 2020, nach 23,5 Monaten Reifezeit, in Flaschen abgefüllt. Er wurde in 51% neuer französischer Eiche, 46% gebrauchten Barriques und 3% Terrakotta ausgebaut. (Terrakotta wird nur für die Weißen verwendet.)Ein Schatz. Ein Beispiel.
ZUM WEIN - STECKBRIEF
Nicht verfügbar
516,55 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

ZIEHHARMONIKA SYRAH 2018 - SINE QUA NON
  Wein Art:
Grands vins
  Jahrgang:
2018
  Rebsorte(n):
82% Syrah, 7% Mourvèdre, 5% Petite Syrah, 3% Grenache, 7% Viognier, 3% Muscat
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, kräftig, edel
  Stil:
Fruchtig
  Gesicht:
Tiefpurpurrote Robe
  Geruch:
Duftende schwarze und blaue Früchte strömen aus dem Glas und enthüllen Akzente von kandierten Veilchen und Zimtstangen.
  Gaumen:
Vollmundig, mit reifen, runden Tanninen und einer kräftigen Frische.
  Lagerfähig bis:
2048
  Wein & Essen:
Rotes Fleisch, Wild
  Wir empfehlen dazu:
Gebratenes Kalbfleisch mit Morcheln, geschmortes Lamm und Lakritzsauce; marmorierte Wagyu-Auskobe-Rinderrippensteak.


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

SINE QUA NON

Sine Qua Non wurde von dem Österreicher Manfred Krankl und seiner Frau Elaine gegründet. Sie kamen 1980 in die Vereinigten Staaten und beschlossen nach einigen Jahren in der Gastronomie, Wein zu produzieren und ließen sich in der Region Ventura nieder. Nach mehreren Jahrgängen gab Robert Parker ihnen 1994 für ihren von Syrah dominierten "Queen of Spades" eine Note von 95/100. Diese Cuvée ist heute unauffindbar und wird für mehrere tausend Euro verkauft. Bei Sine Qua Non ist es Tradition, dass jeder Wein einen Namen, ein Etikett und oft auch eine bestimmte Flaschenform hat. Jedes Etikett wird von Manfred handgefertigt, oft mit Linolschnitten, die er selbst entworfen hat.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine