Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Bordeaux / Lussac Saint-Emilion AOC / 14,5 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 100 Bordeaux

CHATEAU LA ROSE PERRIERE 2018

0,75 L Rotwein / Frankreich / Bordeaux / Lussac Saint-Emilion AOC / 14,5 % vol

19.0/20
Probiert & begeistert: Thomas M. 05.01.2022 Kunde

Sehr komplex, für sein junges Alter bereits gut ausbalanciert, damit früh trinkbarer Bordeaux. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Würde beim Genuss mit Freunden mehrfach gelobt und nachbestellt.+ mehr

«Zählen Sie auch mich zu den Fans. Denn der hier könnte 2015 und 2016 übertreffen.» - Jeb Dunnuck
Violett in der Farbe, öffnet sich dieser Jahrgang mit einer beeindruckend komplexen Nase von Brombeer-, Gewürz-, Graphit- und Kampfer-Aromen und -Geschmacksnoten. Am Gaumen ist er ausgewogen, unglaublich elegant mit präzisen und ziselierten Tanninen und offenbart so eine frische Länge mit Aromen von saftiger Erdbeere. Ein äußerst eleganter und überzeugender Wein, bravo!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
20,32 € 15,68 € * -22%
gültig bis 11/07/2022
Nur noch 141 Fl.
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
20,91 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
CHATEAU LA ROSE PERRIERE 2018
  Jahrgang:
2018
  Rebsorte(n):
80% Merlot, 10% Cabernet-franc, 10% Cabernet-Sauvignon
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, elegant, rassig
  Gesicht:
Dunkle granatrote Robe
  Geruch:
Aromen von Brombeere, Gewürzen, Graphit, Oliven
  Gaumen:
Samtig, präzise Tannine, Frische, saftig, Noten von zerdrückter Erdbeere
  Serviertemperatur:
16-18°C
  Vorbereiten & Servieren:
30min vor Ausschank öffnen
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2035
  Wein & Essen:
Wurstwaren, Rotes Fleisch, Wild, Grillgerichte, Käse
  Wir empfehlen dazu:
Lammkarree mit Pilzen, Enten-Geschnetzeltes mit Honig, Hirschragout,


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

16.7/20
Bewertet von 37 Kunden

Neueste Bewertungen

19.0/20
Probiert & begeistert: 05.01.2022 Kunde

Sehr komplex, für sein junges Alter bereits gut ausbalanciert, damit früh trinkbarer Bordeaux. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Würde beim Genuss mit Freunden mehrfach gelobt und nachbestellt.


19.0/20
Probiert & begeistert: 02.03.2021 Kunde

Wow, ich habe diesen Wein geliebt!!! Konzentration, Balance, Frische, dieser Jahrgang 2018 ist ein unglaublich eleganter Wein ohne Schnickschnack am Gaumen. Ein echter Favorit, den man unbedingt probieren sollte! Schon jetzt sehr angenehm zu trinken, das Potenzial ist immens.


18.0/20
Probiert & begeistert: 20.04.2022 Kunde

Dieser Wein hat mir und geladenen Gästen sehr gefallen. Da wir Freunde eher fruchtbetonter Weine sind, kam dieser gerade recht. Komplex und elegant. Sehr abgerundet im Geschmack.


10.0/20
Probiert & begeistert: 27.12.2021 Kunde

Der Wein wurde dekantiert. Es eröffnete sich ein wunderbarer Duft nach Brombeeren. Die Verkostung konnte den positiven Ersteindruck nicht bestätigen. Der Wein ist zu säurelastig. KantigeTannine, Weihrauch und Lakritznoten bestimmen das Bouquet. Leider nicht mein Geschmack.


17.0/20
Probiert & begeistert: 22.11.2021 Kunde

Die Nase ist unglaublich, frisch, komplex, sehr gut integriert, nahezu as good as it gets. Der Antritt ist auch sehr gut, tolle Fruchtigkeit und samtige Tannine am Gaumen. Allein der Abgang ist sowohl simpler als auch etwas zu trocken/nur trocken?

Trotzdem, ein PLV-super Bordeaux!


18.0/20
Probiert & begeistert: 29.05.2021 Kunde

Zuerst Note roter Früchte, dann eher würzig. Mittlerer bis langer Abgang. Sehr ausgeglichen mit noch leichter Tannine. Bereits sehr gut, hat aber noch großes Potential - sollte noch gelagert werden bis er ca. 10 Jahre hat. Aber enttäuscht sicher auch jetzt nicht.


16.0/20
Probiert & begeistert: 23.02.2021 Kunde

Ein Wein, der alle seine Qualitäten entfalten sollte, wenn man ihn reifen lässt, aber wenn Sie keine Geduld haben, wird er Sie trotzdem zufrieden stellen, unabhängig von den Umständen seiner Verkostung.

CHATEAU LA ROSE PERRIERE

Das Château la Rose Perrière war im Mittelalter ein Kloster, in dem Mönche die ersten Weinstöcke auf dem kalkhaltigen Asteria-Hang anpflanzten. Dieser Weinberg ist der Älteste der Appellation Lussac Saint-Emilion. Die Bewirtschaftung erfolgt nach dem Prinzip der Vernunft. Das Anwesen wurde 2003 von dem berühmten Küfer Jean Luc Sylvain gekauft, der von dem außergewöhnlichen Terroir begeistert war.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine