Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Beaujolais / Brouilly AOC / 15 % vol / 100% Gamay
Laut Kunden-Ranking zu den Top 20 Beaujolais

BROUILLY - CUVEE DES FOUS 2020 - JEAN-CLAUDE LAPALU

0,75 L Rotwein / Frankreich / Beaujolais / Brouilly AOC / 15 % vol / 100% Gamay

Biologisch bewirtschaftet
Die Cuvée des Fous ist mehr als nur ein mythischer Wein von Jean-Claude Lapalu, sie ist auch einer der besten Weine des Beaujolais.
Die „Cuvée des Fous” bietet Anlass genug, um nach ihr verrückt zu sein. Sie offenbart schon jetzt attraktive Noten von schwarzen Früchten, relativ runde Tannine und ein hohes Maß an Genuss! Ein Brouilly, der bereits recht gut ausgebaut ist, wobei es sich empfiehlt, mit diesem Rotwein geduldig zu sein, denn er wird erst in den kommenden zwei bis drei Jahren sein volles Potenzial entfalten. Eine Flasche, die Liebhaber großartiger lokaler Weine begeistern wird!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
27,23 € *
Nur noch 23 Fl.
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
36,31 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
BROUILLY - CUVEE DES FOUS 2020 - JEAN-CLAUDE LAPALU
  Jahrgang:
2020
  Rebsorte(n):
100% Gamay
  Bio
Biologisch bewirtschaftet
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, fleischig, fruchtig
  Stil:
Geschmeidig
  Serviertemperatur:
18°C
  Vorbereiten & Servieren:
Aus der Flasche oder aus einer Karaffe
  Trinkreife:
Hohes Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2030
  Wein & Essen:
Weißes Fleisch, Geflügel, Wild, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

LAPALU JEAN-CLAUDE

„Wenn ich nicht Winzer geworden wäre, wäre ich Koch geworden“, erklärt Jean-Claude Lapalu, Sohn und Enkel von Winzern aus dem Beaujolais. Er ist fasziniert von den sinnlichen Aromen der Trauben und ihren vielfältigen Zubereitungsformen in der Küche. Zwischen diesen beiden Berufen pendelnd, hat sich dieser Winzer und Koch eine Mission auferlegt: seinen Weinen Nase und Mund zu verleihen, die ihrerseits das Terroir widerspiegeln. Seit der Übernahme des Weinguts wendet Jean-Claude althergebrachte Arbeitsweisen an, damit die Qualität der Reben sich eins zu eins im Produkt wiederfinden: So verzichtet er auf die Chaptalisation, setzt keinen Schwefel zu, nimmt die Abfüllung bei mondlosen Nächten vor, nutzt Korken aus Naturkork und verwendet für Ausbau in Fässern Eichenholz aus dem Wald von Tronay. Auch bei den Weinstöcken gab es einen Übergang hin zu einer natürlicheren Schädlingsbekämpfung, zu mehr Begrünung sowie einer Senkung der Erträge. Letztendlich hat sich diese Umstellung wunderbar ausgezahlt und qualitativ hochwertige Weine mit Mineralität und vor allem natürlicher Fruchtigkeit, die dem Gamay eigen ist, hervorgebracht.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine