Lieferung nach
Deutschland
Anzahl
Weiter zur Kasse
Weißwein / Deutschland / Mosel / Mosel / 8,5 % vol / 100% Riesling
Laut Kunden-Ranking zu den Top 5 Deutschland

RIESLING KABINETT SCHARZHOFBERGER 2020 - BISCHÖFLICHE WEINGÜTER TRIER

0,75 L Weißwein / Deutschland / Mosel / Mosel / 8,5 % vol / 100% Riesling

17.0/20
Probiert & begeistert: Olaf F. 07.04.2023

Dieser Wein besitzt jetzt schon herrliche florale Noten in der Nase und weist eine feine Balance aus Säure, Süße, Frucht und Mineralität auf. Wenig Alkohol und dennoch füllig und mit sattem Schmelz und langem, angenehmen Nachhall. Von einer der besten Lagen und verdienten 93 PP.+ mehr

"Ein herrlicher Kabinett aus jungen Reben!" R. Parker
Der Scharzhofberger Riesling Kabinett dieses Jahrgangs ist rein, frisch und hat flintige Noten mit einer würzigen Nase, die an Getreide und Gewürze, einschließlich Schwarzkümmel erinnert. Daneben nimmt die Nase Aromen von Limetten, Birnen, Passionsfrucht und Nuancen von getrockneten Kräutern und Eisenkraut wahr. Ein recht schmackhafter Kabinett mit perfekter Säure, ein Überflieger am Gaumen. Herrlich blumig, üppig und rund, ist er einer der großen Namen dieses Jahrgangs.
ZUM WEIN - STECKBRIEF
18,33 € * pro Stück
15,62 € ab 2
-14%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
24,44 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
Schnelle & sichere Lieferung!
Bruchsichere Verpackung
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

Riesling Kabinett Scharzhofberger 2020 - Bischöfliche Weingüter Trier
  Jahrgang:
2020
  Rebsorte(n):
100% Riesling
  Art / Charakter:
Weißwein: halbtrocken, süß, likörartig
  Stil:
Süß
  Im Auge:
Strahlend goldene Farbe.
  In der Nase:
Aroma von Veilchen, schwarzer Johannisbeere, Pfirsich, Zitrone und mineralische Noten
  Am Gaumen:
Verführerisch, ausdruckstarkes Fruchtaroma, unglaubliche Länge
  Vorbereiten & Servieren:
Aus der Flasche oder aus einer Karaffe
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Lagerfähig bis:
2030
  Food-Pairing-Tipps
Aperitif, Starter, Fisch, Meeresfrüchte, Weißes Fleisch, Geflügel, Käse, Früchte Dessert


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

16.4/20
16 Bewertungen

Beste Bewertungen auf www.vinatis.de


17.0/20
Probiert & begeistert: 07.04.2023

Dieser Wein besitzt jetzt schon herrliche florale Noten in der Nase und weist eine feine Balance aus Säure, Süße, Frucht und Mineralität auf. Wenig Alkohol und dennoch füllig und mit sattem Schmelz und langem, angenehmen Nachhall. Von einer der besten Lagen und verdienten 93 PP.


Bewertungen in anderen Sprachen

16.0/20
Probiert & begeistert: 15.09.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Vor dieser Flasche für uns noch unbekannt, war es eine angenehme Entdeckung. Er ist ein Dessertwein für mich, der Süße und Leichtigkeit mit einer schönen Struktur und Persönlichkeit verbindet. Eine nicht zu sperrige Süße, um das Essen abzuschließen.


16.0/20
Probiert & begeistert: 17.01.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Diese Parzelle hat meine Leberpastete vitalisiert, begleitet von einem Feigenbrot, aber auch von einem Aprikosenkuchen zum Nachtisch. Beim nächsten Mal versuche ich es mit Apfelstrudel.


15.0/20
Probiert & begeistert: 16.04.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Sehr angenehmer halbtrockener Wein, blumige und fruchtige Nase, Aromen von reifen gelben Früchten, Honig. Ein Wein mit wenig Alkohol, der als Aperitif, zu asiatischen Gerichten, Leberpastete oder Gebäck getrunken werden kann.


17.0/20
Probiert & begeistert: 12.05.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. Glänzend im Glas. Blumige und fruchtige Nase, vor allem nach weißen Früchten. Wichtige und elegante mineralische Note. Am Gaumen blumig und mineralisch. Ausgezeichneter Abgang.


15.0/20
Probiert & begeistert: 30.07.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

Sehr, sehr SEHR lecker für die Preisklasse dieses Riesling Kabinett von der Mosel. Getrunken im Jahr 2023 (Jahrgang 2020), hat es das Potenzial, für ein paar Jahre zu altern.


12.0/20
Probiert & begeistert: 20.08.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Blasse Robe mit grünen Reflexen. In der Nase gibt es Zitrusaromen, Zitrone und Grapefruit. Am Gaumen ist er leicht fettig und recht kurz. Nicht zu schlecht.


18.0/20
Probiert & begeistert: 20.09.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein sehr schöner Riesling aus einer der schönsten Parzellen an der deutschen Mosel mit einem leichten Hauch von Restzucker, der die köstliche Seite der Früchte wie weißer Pfirsich und weiße Nektarine entwickelt.


16.0/20
Probiert & begeistert: 28.09.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

In der Nase erkennt man den Riesling von der Saar (Mosel): viele reife Äpfel, Honig und Zitrone. Es gibt auch mineralische Noten: nasse Steine, Paraffin. Der Gaumen fühlt sich halbsüß an (vielleicht zu süß). Gleichzeitig gleicht die Säure den Gaumen aus, was zu einem sehr angenehmen und saftigen Wein führt. 88/100


19.0/20
Probiert & begeistert: 16.10.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Ein hervorragender Riesling mit leichtem Zuckergehalt, aber einer Frische, die den Gaumen perfekt reinigt. Ein Wein, der eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten bietet.


16.0/20
Probiert & begeistert: 12.11.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Nase nach gelben Früchten mit einem leicht petrolfarbenen Hintergrund. Der Wein ist halbtrocken, fast weich; die Ausgewogenheit ist sehr gut, prächtig geschmeidig dank einer schönen säuerlichen Struktur. Ein echter Tropfen aus der Traube. Er ist köstlich.


16.0/20
Probiert & begeistert: 15.11.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Aperitifwein (halbtrocken), die Nase ist blumig, am Gaumen findet man weiße Früchte mit Apfel- und Quittenaromen. Der Wein hat einen geringen Alkoholgehalt, was typisch für deutsche Weine ist.


18.0/20
Probiert & begeistert: 23.11.2023
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein schöner, ausdrucksstarker Wein mit einer vollmundigen Länge am Gaumen und viel Gaumenfreude. Es dominieren Noten von Obstplantagenfrüchten wie Birne, Pfirsich oder auch Apfel.


17.0/20
Probiert & begeistert: 07.01.2024
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

In Anbetracht der Tatsache, dass Kabinett die Grundbezeichnung für deutsche Rieslinge ist, und des ausgezeichneten Preises, würde ich sagen, dass dies ein wohlüberlegter Kauf ist, vielleicht zu einem würzigen orientalischen Gericht


18.0/20
Probiert & begeistert: 17.01.2024
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen, in der Nase Anklänge von grünem Apfel, Limette, leichte Indocarburo-Noten, Gewürze, frisch im Mund, schöne Säure, wird in einigen Jahren zu schätzen sein


16.0/20
Probiert & begeistert: 26.01.2024
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

Frisch und leicht. Blumiges Aroma, ausgewogene Süße und nur 8% Alkohol. Passt perfekt zu einem würzigen Curry. Sehr guter Wein für den Preis.

BISCHÖFLICHE WEINGÜTER TRIER

Die Bischöflichen Weingüter Trier sind aus dem Zusammenschluss dreier renommierter deutscher Weingüter entstanden, die 1966 vereinigt wurden: Bischöfliches Konvikt (gegründet 1840), Bischöfliches Priesterseminar (gegründet 1773) und Hohe Domkirche (gegründet 1851). Diese Vereinigung hat es dem Weingut ermöglicht, in der ganzen Welt bekannt zu werden, dank des Rufs seiner Parzellen, die bei allen großen Weinliebhabern bekannt und begehrt sind. Die Komplexität dieser Terroirs liegt in der moseltypischen Harmonie: Hanglagen, schieferdominierte Böden und ein optimales Klima für die Reifung des Rieslings. Das Weingut bewahrt alle Traditionen des lokalen Weinbaus, während es die Prinzipien der nachhaltigen Landwirtschaft anwendet, wo die Rebe, die Umwelt und der Boden respektiert werden. Das Bischöfliche Weingut Trier ist eine absolute Referenz an der Mosel!

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine

Genießen mit Köpfchen und Verstand. Alkohol ist gesundheitsschädlich! Bitte mit Vorsicht und gemäßigt genießen! Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!

© 2023-2024 VINATIS