Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Bordeaux / Saint-Emilion Grand Cru AOC / 13 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 30 Bordeaux

CHATEAU PALAIS CARDINAL 2016 - SAINT EMILION GRAND CRU

0,75 L Rotwein / Frankreich / Bordeaux / Saint-Emilion Grand Cru AOC / 13 % vol

Geradlinig und lang, dieser Saint-Emilion Grand Cru ist ein Riesenerfolg in diesem hervorragenden Jahrgang!
Dieser hervorragende Jahrgang hat eine schöne rubinrote Farbe. In der Nase intensiv ist er fruchtig, am Gaumen zeigt er Noten von reifen Beeren und Blaubeeren. Der Wein ist vollmundig, von angenehmer Textur, saftig und hat feste, seidige Tannine. Geradlinig und mit guter Länge hat dieser Château Palais Cardinal eine große Zukunft vor sich.
ZUM WEIN - STECKBRIEF
23,90 € * pro Stück
19,21 € ab 2
-19%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
31,87 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
CHATEAU PALAIS CARDINAL 2016 - SAINT EMILION GRAND CRU
  Jahrgang:
2016
  Rebsorte(n):
75% Merlot, 20% Cabernet-Sauvignon, 5% Cabernet-franc
  Gesicht:
Intensive rubinrote Robe
  Geruch:
Intensive fruchtige Nase mit Noten von reifen Beeren
  Gaumen:
Vollmundig, schöne Textur, seidige Tannine, fruchtig
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2016
  Wein & Essen:
Rotes Fleisch, Weißes Fleisch, Wild, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

CHATEAU PALAIS CARDINAL

Die Weinberge des Château Palais Cardinal in der Gemeinde SaintSulpice de Faleyrens erstrecken sich im Süden von Saint-Emilion und werden von dem Bach "La Fuie" durchzogen, der das Land entwässert. Die Bewirtschaftung der Weinberge geht auf das Jahr 1850 zurück. Damals war das Anwesen unter dem Namen Château Moulin de Cassagne 1er Cru Saint-Emilion bekannt. Im Jahr 1947 wurde Monsieur Fretier Eigentümer des Weinbergs. Er nannte es Château Palais Cardinal, da sich sein Weinkeller in den Nebengebäuden des Palais Cardinal befand. Jahrhundert erbaut wurde und dessen Überreste noch immer in der Nähe des alten Bürgertors am nördlichen Eingang von Saint-Emilion zu sehen sind, erinnert an den Kardinal von Sainte Luce - Gaillard de la Mothe -, den Neffen des Erzbischofs von Bordeaux, Bertrandde Goth, der Anfang des 14. Jahrhunderts zum berühmten Papst Clemens V. wurde. Dieser verlieh seinem Neffen den Titel eines Kardinals sowie ein luxuriöses und komfortables Anwesen, das heute als "Palais Cardinal" bekannt ist. Im Jahr 2008 ging das Anwesen in den Besitz der Familie Texier über, die zehn Jahre lang an der Renovierung und Erweiterung des Anwesens gearbeitet hat. Im Mai 2018 erwarb die Familie Ballande dieses hübsche Weingut. Unterstützt von einem erfahrenen Team und der Expertise von Thomas Duclos verwaltet sie heute diesen Betrieb, dessen qualitatives Potenzial aufgrund der Qualität seines Terroirs und der Menschen, die es bearbeiten, unbestreitbar ist.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine