Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Rhone / Châteauneuf-du-Pape AOC / 15 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 5 Châteauneuf-du-Pape

CHÂTEAUNEUF DU PAPE - ALCHIMIE 2019 - DOMAINE DES 3 CELLIER

0,75 L Rotwein / Frankreich / Rhone / Châteauneuf-du-Pape AOC / 15 % vol

AB Eurofeuille - EU-Bio-Logo Vereinigung unabhängiger Winzer
19.0/20
Probiert & begeistert: Cecilia C. 15.12.2021
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Es macht mir immer wieder Spaß, einen Châteauneuf du Pape zu verkosten, aber ich muss sagen, dass dieser Jahrgang der Cuvée Alchimie aus der Masse heraussticht. Die frischen Aromen von leckeren, schmackhaften und knackigen Früchten haben in mir wie eine Frischebombe gewirkt. Es bleibt mir nichts anderes übrig, als diesen Wein weiterzuempfehlen!+ mehr

Eine echte Entdeckung wert!
Dieser Wein macht seinem Namen ALCHIMIE alle Ehre. Eine wahre Verwandlung der Reben in einen köstlichen Tropfen. Eleganter und raffinierter Châteauneuf du Pape, der sich durch seine frischen Fruchtnoten auszeichnet. Seine Tanninstruktur ermöglicht es, ihn jung zu trinken, aber auch im Alter ein echter Genuss. Die Cuvée ALCHIMIE, ein echter Gewinner, den es absolut zu entdecken gilt.
ZUM WEIN - STECKBRIEF
36,90 € * pro Stück
27,67 € ab 2
-25%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
49,20 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

CHÂTEAUNEUF DU PAPE - ALCHIMIE 2019 - DOMAINE DES 3 CELLIER
  Jahrgang:
2019
  Rebsorte(n):
60% Grenache, 16% Syrah, 10% Mourvèdre, 4% Counoise, 4% Clairette, 4% Vaccarèse, 4% Terret noir
  Bio
AB, Eurofeuille - EU-Bio-Logo
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, kräftig, edel
  Stil:
Kräftig
  Gesicht:
Tiefe granatrote Robe
  Geruch:
Schwarze Früchte, mineralische und würzige Noten
  Gaumen:
Ganz weit, geschmolzene und glatte Tanninen
  Serviertemperatur:
15-18°C
  Vorbereiten & Servieren:
1 Std vorher in einer Karaffe dekantieren
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Lagerfähig bis:
2032
  Wein & Essen:
Rotes Fleisch, Weißes Fleisch, Wild, Grillgerichte, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

17.1/20
23 Bewertungen

Beste Bewertungen auf www.vinatis.de


17.0/20
Probiert & begeistert: 08.07.2022

Der Name der Region lässt die Erwartung eines schweren dunklen und süffigen Weines aufkommen - dieser Chateau-Neuf durchbricht dieses Bild - deutlich leichter als die Region.


17.0/20
Probiert & begeistert: 08.05.2022

Jugendlicher Châteauneuf, der durch eine fruchtige Nase mit einem Anflug von Kräutern gefällt. Bietet schon jetzt Trinkspaß, sollte aber noch 2-3 Jahre lagern.


18.0/20
Probiert & begeistert: 04.05.2022

Sehr empfehlenswert! Egal ob zum Essen oder nur solo, für ein Glas am Abend. Ein wirklich eleganter Châteauneuf du Pape. Vollmundig und mit einer besonderen Fruchtnote.


16.0/20
Probiert & begeistert: 04.05.2022

Guter Mittelklasse Chateauneuf mit erfreulichem Preis- Leistungs Verhältnis. Farbe ist mittel, nicht tiefdunkel. Easy Drinking, mittelschwer, zum Essen ideal.


Bewertungen in anderen Sprachen

16.0/20
Probiert & begeistert: 31.08.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Zugegeben, ich liebe Chateauneuf du Pape, aber auch dieser hat mich nicht enttäuscht. Robuster, strukturierter Wein. Vorwiegend rote Früchte, rauchige Noten. Empfohlen!


18.0/20
Probiert & begeistert: 24.07.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein sicherer Wert. Ich bin begeistert von diesem Jahrgang und seiner ganz besonderen "Alchemie". Ein sehr gut gemachter Wein, der ein Meisterwerk zu schönen sommerlichen Grillgerichten ist.


18.0/20
Probiert & begeistert: 21.06.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein Châteauneuf-du-Pape, der zugleich süffig und tanninhaltig ist und schöne Noten von roten Früchten aufweist. Dies ermöglicht es ihm, schon in seiner Jugend genossen zu werden, verleiht ihm aber auch ein schönes Lagerungspotenzial. Freue mich darauf, die Entwicklung auf den anderen Flaschen zu sehen.


15.0/20
Probiert & begeistert: 16.06.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Dieser sehr gut bewertete Wein hat mich ein bisschen enttäuscht. Die Tannine sind für meinen Geschmack ein bisschen zu präsent. Ich habe die Frucht nicht wirklich gespürt. Ich habe nicht den Eindruck, dass er sich trotz meiner Aufmerksamkeit und meiner Erwartung geöffnet und offenbart hat.


16.0/20
Probiert & begeistert: 13.06.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Dieser 2019er Jahrgang ist ein vielversprechender Tropfen, da man das ganze Potenzial von reifen Früchten (Sauerkirsche) und würzigen Noten (Pfeffer) sowie einen guten vollmundigen Abgang erahnen kann.


18.0/20
Probiert & begeistert: 07.05.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein Wein mit köstlichen Tanninen, dem man sofort verfallen kann, der sich aber durchaus noch einige Jahre im Keller halten kann, er hat Potenzial!


19.0/20
Probiert & begeistert: 30.04.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.co.uk www.vinatis.co.uk

Sehr ehrlicher Wein, wenn auch am Anfang etwas eng. Dekantieren und lassen Sie es für mindestens 1h ruhen, bevor Sie es trinken. Passte perfekt zu Ente in Eisenpfanne mit Butter. Wert für Geld für sicher.


19.0/20
Probiert & begeistert: 16.04.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

Es handelt sich um einen jungen Wein des Weinguts Domaine des 3 Celliers. Tolle Entdeckung, ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Nase sehr fruchtig mit Aromen von Vanille und Tabak. Am Gaumen sehr angenehm, mit einem Nachgeschmack von Sultaninen. Perfekt zu gegrilltem Fleisch.


17.0/20
Probiert & begeistert: 07.04.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

Guter Châteauneuf der Einstiegsklasse. Die Grenache dominiert in der Assemblage mit einem feinen, blumigen Bouquet. Frisch und fein im Auftakt, nicht zu konzentriert, aber mit einem gewissen Alterungspotenzial.


18.0/20
Probiert & begeistert: 27.03.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Sehr schöner und sehr origineller Chateauneuf! Sehr fruchtig, mit weichen Tanninen und leichten Gewürznoten. Sehr gut, um ihn jetzt zu trinken, aber mit großem Potenzial. Gehen Sie ohne zu zögern hin!


18.0/20
Probiert & begeistert: 20.03.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein schöner Châteauneuf du Pape, der es verdient, noch ein bisschen im Keller zu warten, um seine Perfektion zu erreichen. Bereits jetzt ist er gut zu trinken, mit Aromen von Pflaumen, Veilchen, Gewürzen und bereits gut eingebetteten Tanninen, eher fruchtig als schwer. Mindestens eine Stunde vor der Verkostung öffnen.


19.0/20
Probiert & begeistert: 06.03.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Eine schöne Überraschung für diesen Châteauneuf du Pape. Vollmundig und mit einem ausgeprägten Geschmack nach schwarzen Früchten. Neugierig auf eine etwas reifere Verkostung.


19.0/20
Probiert & begeistert: 27.02.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.pt www.vinatis.pt

Robust, sehr jung, bereits frisch und saftig in den roten Früchten. Das soll nicht heißen, dass es nur eine Fruchtbombe ist. Die Rauchigkeit, die Erdigkeit, die "fleischige" Note, die für die Rhone typisch ist, sind alle vorhanden. Sie verspricht.


19.0/20
Probiert & begeistert: 15.12.2021
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Es macht mir immer wieder Spaß, einen Châteauneuf du Pape zu verkosten, aber ich muss sagen, dass dieser Jahrgang der Cuvée Alchimie aus der Masse heraussticht. Die frischen Aromen von leckeren, schmackhaften und knackigen Früchten haben in mir wie eine Frischebombe gewirkt. Es bleibt mir nichts anderes übrig, als diesen Wein weiterzuempfehlen!


12.0/20
Probiert & begeistert: 16.10.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ich würde ihn nicht in die Reihe der großen Châteauneuf-du-Pape-Weine einordnen. Ich war enttäuscht von der fehlenden Frucht und der fehlenden Länge. Es fehlt ein bisschen an Ausgewogenheit. Vielleicht wird er besser, wenn man ihn ein bisschen länger lagert.


17.0/20
Probiert & begeistert: 11.11.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.pt www.vinatis.pt

Ein schönes Exemplar des Chateauneuf du Pape. Viele hochwertige rote Früchte und gut integriert. Leicht rauchige Röstnoten und sehr kräftig. Ein Absenken der Serviertemperatur ist sehr hilfreich. Eine gute Wahl.


18.0/20
Probiert & begeistert: 18.11.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Eine sehr prestigeträchtige Appellation und dieser Wein enttäuscht die Erwartungen nicht. Er wird zu einem günstigen Preis angeboten und passt perfekt zu wichtigen Fleischgerichten.


18.0/20
Probiert & begeistert: 24.11.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Wie kann man diesen großen Klassiker nicht genießen! Ein Châteauneuf du Pape! Wie immer wirklich nicht enttäuscht von dieser schönen Entdeckung! Ich werde ihn wieder bestellen!


14.0/20
Probiert & begeistert: 30.11.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

In der Kategorie der Châteauneuf du Pape ist man weit von den Grands Crus entfernt, dennoch ein interessanter Wein auf seiner fruchtigen Seite mit einem Hauch von roten Früchten und Kirschholz.


17.0/20
Probiert & begeistert: 06.12.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Es ist ein guter Wein zu einem erschwinglichen Preis. Ich bin an Weine mit ein bisschen mehr Charakter gewöhnt, aber ich habe diesen Rotwein zu einem Rindersteak genossen. Der Wein war sehr gut, sowohl für Kenner als auch für weniger Kenner.

DOMAINE DES 3 CELLIER

Einst Domaine Saint-Benoît genannt, wird die Domaine des 3 Celliers von den drei Nachkommen (und deren Ehefrauen) der Familie Cellier-Jacumin geteilt, daher der Name des Weinguts. Ihr Châteauneuf-du-Pape bringt den traditionellen Stil dieser herrlichen Appellation wunderbar zum Ausdruck. Ein noch zu wenig bekanntes Weingut, das sicher die Aufmerksamkeit von Weinliebhabern auf sich ziehen wird!

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine