Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Rhone / Châteauneuf-du-Pape AOC / 14,5 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 100 Rhone

SAINTES PIERRES DE NALYS ROUGE 2018 - CHÂTEAU DE NALYS - E. GUIGAL

0,75 L Rotwein / Frankreich / Rhone / Châteauneuf-du-Pape AOC / 14,5 % vol

Ein dichter und reichhaltiger Wein, mit einem kraftbetonten Körper! Jancis Robinson
Eine sehr angenehme Nase mit Noten von frischem Obst. Dieser Saintes Pierres de Nalys veranschaulicht den Ausdruck eines echten Châteauneuf du Pape mit reichlich Tanninen und einer schönen Farbe. Seine Ausgewogenheit zwischen Reichhaltigkeit und Frische ermöglicht es, ihn bereits in seiner Jugend zu genießen. Dies ist ein verführerischer Wein, lassen Sie sich in seinen Bann ziehen
ZUM WEIN - STECKBRIEF
34,18 € *
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
45,57 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

SAINTES PIERRES DE NALYS ROUGE 2018 - CHÂTEAU DE NALYS - E. GUIGAL
  Jahrgang:
2018
  Rebsorte(n):
Grenache, Syrah, Cinsault, Counoise, Mourvèdre
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, kräftig, edel
  Stil:
Fruchtig
  Serviertemperatur:
16-18°C
  Vorbereiten & Servieren:
Aus der Flasche oder aus einer Karaffe
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2032
  Wein & Essen:
Rotes Fleisch, Geflügel, Wild, Pilze, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

CHÂTEAU DE NALYS

Das Château de Nalys wurde 2017 von der Familie Guigal erworben und genießt eine außergewöhnliche Lage im Herzen der Appellation mit Blick auf den Ort Châteauneuf-du-Pape und sein berühmtes Gebäude Castel Papal. Dieses Weingut ist eines der ältesten der Appellation und wird bereits Ende des 16. Jahrhunderts im Grundbuch erwähnt. Die berühmten dreizehn Rebsorten von Châteauneuf-du-Pape werden hier alle auf sorgfältige Weise kultiviert. Drei Parzellen umschließen das Château, davon gab ihm die erste seinen Namen: "Nalys", die beiden anderen befinden sich auf zwei wichtigen Rebgrundstücken der Appellation: "Le Bois Sénéchal" und "La Crau".

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine