Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Bordeaux / Pomerol AOC / 15 % vol / 100% Merlot
Laut Kunden-Ranking zu den Top 100 Bordeaux

PETRUS 2017

0,75 L Rotwein / Frankreich / Bordeaux / Pomerol AOC / 15 % vol / 100% Merlot

"Der 2017er ist eine Bombe! Er hat einen einzigartigen Stil für Petrus und leidenschaftliche Sammler dürften verrückt nach ihm sein!" - Robert Parker -
Sicherlich einer der größten Petrus, die je produziert wurden. Der mittel- bis tiefgranatfarbene 2017er Petrus liefert herrliche Düfte von kandierten Pflaumen, Johannisbeergelee, getrockneten Rosenblättern, Brombeerkompott mit einem Hauch von Lakritz, chinesischen Gewürzen und duftender Erde. Voll, reich, weich und so dekadent, enthüllt er Schicht um Schicht seine Gewürzaromen, schwarzen Früchten und mit einem langen, nichtendenwollenden, duftenden Abgang. In diesem Wein steckt eindeutig Magie!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
4 894,99 € *
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
6 526,66 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
PETRUS 2017
  Wein Art:
Spitzenqualität
  Jahrgang:
2017
  Rebsorte(n):
100% Merlot
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, kräftig, edel
  Stil:
Kräftig
  Serviertemperatur:
16-18°C
  Vorbereiten & Servieren:
2Std vorher in einer Karaffe dekantieren
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2063
  Wein & Essen:
Wurstaufschnitt, Rotes Fleisch, Geflügel, Wild, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

PETRUS

Der Name Petrus allein ist schon eine Legende! Während des gesamten 19. Jahrhunderts war das Gut im Besitz der Familie Arnaud. Ab 1925 erwarb eine Frau aus Libourne, Madame Loubat, Anteile an dem Gut. Etwa zwanzig Jahre später ist sie die alleinige Besitzerin des Weinguts. Da sie nicht zuließ, dass die Weine aus dem Médoc teurer verkauft wurden als die Pomerol-Weine und insbesondere ihr eigener Wein, tat sie alles, um von einem so vielversprechenden Terroir zu profitieren. Innerhalb weniger Jahrzehnte entsteht der Mythos. Im Jahr 1961 erben Frau Lacoste und Herr Lignac, Nichte und Neffe von Frau Loubat, das Weingut. In jüngerer Zeit kaufte Jean-Pierre Moueix, ein Weinhändler und traditioneller Partner des Châteaus, die Anteile von Herrn Lignac und leitet nun gemeinsam mit Frau Lacoste das Anwesen.

Domaine noté ★★★ - Domaine d'Excellence - Guide des Meilleurs Vins de France
Alle Weine des Weinguts/ der Domaine