Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Weißwein / Armenien / 13 % vol
Laut Kunden-Ranking Nr. 1 Armenien

VOSKI 2019 - ZORAH

0,75 L Weißwein / Armenien / 13 % vol

15.0/20
Probiert & begeistert: Yves-marie P. 01.11.2022 Kunde

Schöne Entdeckung im Rahmen eines önologischen Abends über ausländische Weine... Wir haben seine Mineralität und seine Aromen von weißen Früchten genossen und freuen uns schon auf seine Version als Rotwein.+ mehr

Straff und alkalisch, reich an weißen Früchten, rund und seidig!
Dieser Weißwein ist eine Einladung zu einer Reise in die armenischen Berge, zwischen Lebendigkeit, Fruchtigkeit und Süße, er ist die ganze Harmonie eines Landes, dessen Know-how es verdient, hervorgehoben zu werden! Die beiden alten einheimischen Rebsorten Voskèat und Garandmak sind in Armenien seit Jahrtausenden heimisch. Die beiden Sorten sind in ganz Armenien verbreitet, kommen aber besonders auf dem außergewöhnlichen Terroir der Region Vayotz Dzor zur Geltung, das hoch gelegen ist und große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht aufweist. Dies verleiht dieser goldgelben Rebsorte eine sehr ausgewogene Reife zwischen Zucker und Säure und ein enormes Potenzial für die Weinherstellung. Die Voskèat-Trauben werden in Armenien übrigens als "Goldene Saat" bezeichnet. Garandmak hingegen ist eine der beliebtesten Trauben, eine viel widerstandsfähigere Sorte mit grünlich-gelber Farbe, größeren Beeren mit dickerer Schale und kompakten Trauben. Bei der Verkostung entdeckt man einen reichen, komplexen und warmen Wein. In der Nase finden sich Noten von Haselnüssen mit einer präsenten Mineralität. Im Mund ist das Gleichgewicht sehr interessant, straff und alkalisch, er ist auch reich an weißen Früchten wie Birne und Pfirsich, aber rund und seidig durch den leichten Ausbau. Die Harmonie ist so groß, dass man diesen Wein während und außerhalb der Mahlzeiten als Aperitif genießen kann. Er passt auch sehr gut zu Fisch, Risotto oder hellem Fleisch.
ZUM WEIN - STECKBRIEF
32,86 € * pro Stück
25,90 € ab 2
-21%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
43,81 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

VOSKI 2019 - ZORAH
  Jahrgang:
2019
  Rebsorte(n):
Voskèak, Garandmak
  Art / Charakter:
Weißwein: trocken, geschmeidig, fruchtig
  Stil:
Fruchtig
  Gesicht:
Glänzende Robe mit goldenen Reflexen
  Geruch:
Haselnuss und Birne
  Gaumen:
Ausgewogen, seidig, weiße Früchte (Birnen, Pfirsiche), Lebendigkeit und Rundheit, schöne Länge
  Serviertemperatur:
12-13°C
  Vorbereiten & Servieren:
Direkt aus der Flasche in die Weingläser
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Lagerfähig bis:
2028
  Wein & Essen:
Aperitif, Starter, Fisch, Meeresfrüchte, Rotes Fleisch, Weißes Fleisch, Geflügel, Gegrilltes, Internationale Küche, Käse, Früchte Dessert
  Wir empfehlen dazu:
Fisch, Risotto, Geflügel, internationale Küche


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

15.5/20
Bewertet von 4 Kunden

Bewertungen in anderen Sprachen

16.0/20
Probiert & begeistert: 18.08.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein sehr schöner Wein mit Aromen von weißfleischigen Früchten, rund, ausgeprägte Säure, sehr angenehm zu Schalentieren oder Fisch. Eine gute Gelegenheit, diese beiden autochthonen Rebsorten zu entdecken, trotz des etwas hohen Preises.


16.0/20
Probiert & begeistert: 10.07.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.co.uk www.vinatis.co.uk

Gut gemacht, sauber, präzise und fokussiert, aber vielleicht ein bisschen zu einfach. Glatte Textur und zitronige Säure, mit Zitrus- und Blumenaromen. Für den Preis hätte ich mehr erwartet.


18.0/20
Probiert & begeistert: 16.03.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Armenien ist ein Weinbauland, das es verdient, bekannter zu werden. Diese Cuvée ist sehr gut verarbeitet, ausgewogen und aromatisch, eine sehr schöne Entdeckung!


15.0/20
Probiert & begeistert: 01.11.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Schöne Entdeckung im Rahmen eines önologischen Abends über ausländische Weine... Wir haben seine Mineralität und seine Aromen von weißen Früchten genossen und freuen uns schon auf seine Version als Rotwein.


15.0/20
Probiert & begeistert: 18.11.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

In der Region, die die Wiege des Weins ist, zwischen dem Kaspischen und dem Schwarzen Meer, entsteht dieses Produkt, das seine eigene Identität hat. Ich hatte noch nie einen armenischen Wein probiert, ich würde sagen, gut

ZORAH

1999 reiste Zorik Gharibian nach Armenien, in das Land seiner Eltern und Vorfahren. Eine Jahrtausende alten Weinbaugeschichte ist in dieser Region zuhause. Eine fast verloren gegangene önologische Tradition und die Intensität der Landschaft haben Zorik beeindruckt. Er beschloss, ein Weingut zu errichten und die historischen Weingärten mit den alten einheimischen Rebsorten Voskèat und Garandmak zu pflanzen. In Amphoren und in französischer und armenischer Eiche reift ein charakterstarker, großer Rotwein, der die europäische Weinvielfalt auf besondere Weise bereichert.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine