Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Weißwein / Frankreich / Burgund / Saint Bris AOC / 13 % vol / 100% Sauvignon blanc
Laut Kunden-Ranking Nr. 1 Frankreich

SAINT BRIS - JEAN MARC BROCARD

0,75 L Weißwein / Frankreich / Burgund / Saint Bris AOC / 13 % vol / 100% Sauvignon blanc

16.0/20
Probiert & begeistert: Gerald G. 29.10.2022 Kunde

Würzig-mineralisch in der Nase, feine Frucht - Stachelbeeren, Quitten, rassige Säure, fein strukturiert, mit mittlerem Körper, mittlerem Alkoholgehalt, gefällig im Abgang.+ mehr

Frische und Lebhaftigkeit charakterisieren diesen für das Burgund außergewöhnlichen Wein aus 100 % Sauvignon!
Seine säuerlichen Noten verleihen dem Saint-Bris seinen lebhaften und köstlichen Ausdruck. Grandios zu einer Ziegenkäseplatte als Aperitif, hebt seine Lebhaftigkeit auch Fischgerichte hervor. Ein Sauvignon mit ausgeprägter Persönlichkeit, der uns sehr angenehme Geschmackserlebnisse beschert. Warten Sie nicht zu lange, der Genussgarant für Ihren Sommer ist da!  
ZUM WEIN - STECKBRIEF
9,37 € *
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
12,50 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

SAINT BRIS - JEAN MARC BROCARD
  Rebsorte(n):
100% Sauvignon blanc
  Art / Charakter:
Weißwein: trocken, gehaltvoll, rassig
  Stil:
Kräftig
  Gesicht:
Goldene Robe mit grünen Reflexen
  Geruch:
Frische Minze, geröstetes Brot und Grapefruit
  Gaumen:
Kraftvoll, salzige Noten, Finale auf schöner Säure.
  Serviertemperatur:
12-14°C
  Vorbereiten & Servieren:
Direkt aus der Flasche in die Weingläser
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Lagerfähig bis:
2025
  Wein & Essen:
Aperitif, Fisch, Meeresfrüchte, Weißes Fleisch, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

15.9/20
Bewertet von 8 Kunden

Beste Bewertungen auf www.vinatis.de

16.0/20
Probiert & begeistert: 29.10.2022 Kunde

Würzig-mineralisch in der Nase, feine Frucht - Stachelbeeren, Quitten, rassige Säure, fein strukturiert, mit mittlerem Körper, mittlerem Alkoholgehalt, gefällig im Abgang.


Bewertungen in anderen Sprachen

18.0/20
Probiert & begeistert: 31.08.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Eine großartige Entdeckung dieser Sauvignon, der auf Chablis-Boden gewachsen ist!!! Ich kannte es nicht, aber aus einer Vorahnung heraus dachte ich, dass es ebenso außergewöhnlich sein müsste... und ich lag nicht falsch!!! Frische, Eleganz und Präzision


16.0/20
Probiert & begeistert: 16.09.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Sehr gutes Qualitätsverhältnis dieser Saint-Bris. Ein netter kleiner Wein, der als Aperitif getestet wurde. Zu einer Vorspeise passt er ebenfalls gut, vor allem zu Wurstwaren.


18.0/20
Probiert & begeistert: 08.04.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Perfekt zu Austern und Garnelen mit einem Spritzer Zitrone und einer guten hausgemachten Mayonnaise! Frische und Spritzigkeit sind garantiert...


17.0/20
Probiert & begeistert: 24.10.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ich bin es gewohnt, die burgundischen Weißweine durch den Chardonnay zu entdecken, aber dieser 100%ige Sauvignon Blanc ist dennoch eine schöne Entdeckung. Ein sehr ausgeprägtes Bukett und eine schöne säuerliche Note machen ihn zu einem wertvollen Aperitifwein.


13.0/20
Probiert & begeistert: 26.10.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Goldene strohgelbe Farbe. Nase: Zitrusfrüchte, Blumen, leichte Grapefruit. Am Gaumen reichhaltig: Zitrusfrüchte, Äpfel, Kräuter, Blumen, Veilchen, Grapefruit, Orangenschalen,...


14.0/20
Probiert & begeistert: 08.11.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein Saint Bris, der für meinen Geschmack ein bisschen schüchtern ist, aber dennoch ein Muss für einen Aperitif ist, um den Puck zu öffnen! Qualität zu einem vernünftigen Preis! Die Weine dieses Hauses sind ein sicherer Wert!


18.0/20
Probiert & begeistert: 09.11.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

So gut wie nie wurde ich von dieser Rebsorte enttäuscht. Ich habe sie von einem befreundeten Paar auf einer Party kennengelernt und kann jetzt nicht mehr ohne sie auskommen (oder fast). Ich bestelle regelmäßig große Mengen davon.


15.0/20
Probiert & begeistert: 19.11.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein kleiner, recht angenehmer Wein, der als Aperitif genossen wird. Hervorragend geeignet, um den Gaumen zu öffnen, kann aber genauso gut zu einem kräftigen Käse passen. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

JEAN-MARC BROCARD

Louis Petit --- Jean-Marc Brocards erster Kontakt mit dem Thema Wein war ein Mann, Louis Petit, ein Winzer, der ihn die Rebe, den Wein und die Menschen lehrte. Er folgt immer noch dem Leitspruch: "Schau zu, sei still, lerne". In den langen Lehrahren, in denen er in die Fußstapfen des alten Winzers trat, seine Hände an die gleichen Reben legte und die gleichen Monde betrachtete, hat Jean-Marc Brocard Geduld und Respekt gelernt, die Lektionen des Bodens und des Untergrunds, der Reben und des Lebens. --- Jean-Marc Brocard --- 1946 in Chaudenay-le-Château an der Côte d'Or als Sohn einer Landwirtsfamilie geboren, folgte Jean-Marc Brocard dem Rat seines Vaters und wandte sich bald von der Landwirtschaft ab. Als er seine zukünftige Frau und ihre Schwiegereltern, Winzer in Saint-Bris-le-Vineux, kennenlernte, wurde er in die Arbeit im Weinberg und in der Weinherstellung eingeführt. Als Julien 1973 geboren wurde, pflanzte Jean-Marc seine ersten Reben in Préhy, wo er einige Jahre später seinen eigenen Weinkeller baute, aus dem später das Weingut Jean-Marc Brocard im Herzen des Weinbaugebiets Chablis wurde. --- Julien Brocard --- 1973 geboren, trat nach seinem Ingenieurstudium 1995 in das Weingut ein, um an der Seite seines Vaters zu arbeiten. Ab 1997 begeisterte er sich für die Biodynamik und ihre althergebrachten Methoden, die er auf einer Chablis-Parzelle in die Praxis umsetzte: der Domaine de la Boissonneuse. Heute gehört die Domaine zu den wichtigsten Akteuren im Burgund, die ihre Weinberge biologisch bewirtschaften.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine