Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Italien / Sizilien / Terre Siciliane IGP / 12 % vol / 100% Nero d’Avola

NERO DI LUPO 2020 - COS

0,75 L Rotwein / Italien / Sizilien / Terre Siciliane IGP / 12 % vol / 100% Nero d’Avola

"Der reinste Ausdruck von Nero d'Avola. Wie alle Weine der COS-Reihe ist auch dieser äußerst präzise und fein konzentriert" R. Parker
Dieser Wein stammt von jungen Reben aus der Gegend von Bastonaca, im Südosten Siziliens, auf der Hochebene von Vittoria in 250 m Höhe in der Provinz Ragusa. Die Kalksteinböden mit Kieselerde und Lehm, das heiße, trockene und gut belüftete Klima, das durch hohe Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht gekennzeichnet ist, verleihen diesem Rotwein Eleganz und Mineralität sowie einen ausgezeichneten Säuregehalt und einen konstant niedrigen Alkoholgehalt. Die Rebsorte Nero d'Avola ist eine autochthone, ausschließlich in Sizilien vorkommende Rebsorte, die in diesem Weingut seit mehr als 15 Jahren nach den Prinzipien der Biodynamik vinifiziert wird.
ZUM WEIN - STECKBRIEF
25,28 € * pro Stück
19,89 € ab 2
-21%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
33,70 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
NERO DI LUPO 2020 - COS
  Wein Art:
Bioweine
  Jahrgang:
2020
  Rebsorte(n):
100% Nero d’Avola
  Bio
Eurofeuille - EU-Bio-Logo
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, leicht, fruchtig
  Stil:
Fruchtig
  Serviertemperatur:
15-17°C
  Vorbereiten & Servieren:
1 Std vorher in einer Karaffe dekantieren
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2026
  Wein & Essen:
Wurstwaren, Rotes Fleisch, Grillgerichte, Internationale Küche


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

COS

Azienda Agricola COS wurde 1980 von Giambattista Cilia, Giusto Occhipinti und Cirino Strano gegründet: drei Freunde, die damals Studenten waren und sich wieder auf die Reben und den Wein, die Arbeit ihrer Vorfahren, konzentrieren wollten. Die Anfangsbuchstaben ihrer Namen bildeten den Namen des Weinguts, das ursprünglich aus 3 Hektar gepachteten Weinbergen bestand, die aus dem alten Familienbesitz stammten: Der erste Wein entstand 1980, mit nur 1470 produzierten Flaschen...... Seit Anfang der 1990er Jahre werden die Grundsätze des biodynamischen Weinbaus angewandt, um eine natürliche Harmonie zu finden und zu bewahren, die es dem Wein ermöglicht, den Charakter der Böden, auf denen sich die Weinstöcke befinden, voll zum Ausdruck zu bringen. Die Verwendung von Amphoren aus Terrakotta, die für thermische Trägheit sorgen, die Frucht bewahren und keine fremden Aromen mit sich bringen, begann im September 2000 mit der Cuvée Pithos, die nach und nach den einzigartigen Stil der Weine des Weinguts COS bestätigt. Das Weingut wurde so zum Pionier der Amphorenweinbereitung und war damals wahrscheinlich der einzige, der außerhalb Georgiens damit experimentierte. Giusto Occhipinti (der Onkel der talentierten Winzerin Arianna) begann Anfang der 2000er Jahre einen intellektuellen Austausch mit Elisabetta Foradori, der dazu beitrug, ihre Visionen von Wein gegenseitig zu bereichern und eine fruchtbare Suche nach dem natürlichsten Ausdruck des Weins in Gang zu setzen.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine