Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Weißwein / Deutschland / Mosel / Mosel / 10 % vol / 100% Riesling
Laut Kunden-Ranking zu den Top 10 Deutschland

RIESLING KABINETT FEINHERB KANZEMER ALTENBERG 2020 - BISCHÖFLICHE WEINGÜTER TRIER

0,75 L Weißwein / Deutschland / Mosel / Mosel / 10 % vol / 100% Riesling

15.0/20
Probiert & begeistert: Alberto Z. 04.03.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

Obwohl ich nicht viele Weine aus diesem Gebiet verkostet habe, fand ich ihn für meinen Geschmack ein wenig duzon und vielleicht ein wenig jung, ich denke, dass ein paar Jahre in der Flasche gut sein werden, damit er sich beruhigt.+ mehr

"Dies ist ein herrlich runder und fruchtiger Saar-Riesling aus einer spektakulären, steilen Lage mit perfektem Stil", Robert Parker.
Dieser Weinberg ist eigentlich kein Berg, sondern eine schroffe Felswand. Wie kein anderer Weinberg aber fängt der Kanzemer Altenberg die Sonnenstrahlen ein und speichert sie in seinem keimfreien Schieferboden. So entstehen die reifsten Trauben, die sorgfältig handverlesen werden und intensive, lang anhaltende Aromen bieten. Bei der Verkostung entpuppt er sich als mineralischer Wein, der einzigartig fruchtig und elegant ist. Schöne, intensive Salzaromen und ein langer Abgang runden das Ganze ab und lassen den Ausklang zugleich exquisit und delikat anmuten. Charakter und Süße finden hier harmonisch zusammen, um wahren Genuss zu schenken!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
16,34 € * pro Stück
13,92 € ab 2
-14%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
21,79 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft

Wir empfehlen Ihnen auch:

RIESLING KABINETT FEINHERB KANZEMER ALTENBERG 2020 - BISCHÖFLICHE WEINGÜTER TRIER
  Jahrgang:
2020
  Rebsorte(n):
100% Riesling
  Art / Charakter:
Weißwein: halbtrocken, süß, likörartig
  Stil:
Mineralisch
  Gesicht:
Strahlend goldene Farbe.
  Geruch:
Aroma von Veilchen, schwarzer Johannisbeere, Pfirsich, Zitrone und mineralische Noten
  Gaumen:
Verführerisch, ausdruckstarkes Fruchtaroma, unglaubliche Länge
  Serviertemperatur:
8-10°C
  Vorbereiten & Servieren:
Aus der Flasche oder aus einer Karaffe
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Lagerfähig bis:
2035
  Wein & Essen:
Aperitif, Starter, Fisch, Meeresfrüchte, Weißes Fleisch, Geflügel, Gegrilltes, Internationale Küche, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

16.0/20
2 Bewertungen

Bewertungen in anderen Sprachen

15.0/20
Probiert & begeistert: 04.03.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.es www.vinatis.es

Obwohl ich nicht viele Weine aus diesem Gebiet verkostet habe, fand ich ihn für meinen Geschmack ein wenig duzon und vielleicht ein wenig jung, ich denke, dass ein paar Jahre in der Flasche gut sein werden, damit er sich beruhigt.


17.0/20
Probiert & begeistert: 02.03.2022
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.it www.vinatis.it

Eine klassische Version eines guten Rieslings aus der Moselregion. Er ist noch jung und zeigt blumige Nuancen, duftende Aromen von Zitrusfrüchten, Noten von grünem Apfel, Birne und weißem Pfirsich. Der Abgang ist lebhaft frisch, würzig und mineralisch.

BISCHÖFLICHE WEINGÜTER TRIER

Die Bischöflichen Weingüter Trier sind aus dem Zusammenschluss dreier renommierter deutscher Weingüter entstanden, die 1966 vereinigt wurden: Bischöfliches Konvikt (gegründet 1840), Bischöfliches Priesterseminar (gegründet 1773) und Hohe Domkirche (gegründet 1851). Diese Vereinigung hat es dem Weingut ermöglicht, in der ganzen Welt bekannt zu werden, dank des Rufs seiner Parzellen, die bei allen großen Weinliebhabern bekannt und begehrt sind. Die Komplexität dieser Terroirs liegt in der moseltypischen Harmonie: Hanglagen, schieferdominierte Böden und ein optimales Klima für die Reifung des Rieslings. Das Weingut bewahrt alle Traditionen des lokalen Weinbaus, während es die Prinzipien der nachhaltigen Landwirtschaft anwendet, wo die Rebe, die Umwelt und der Boden respektiert werden. Das Bischöfliche Weingut Trier ist eine absolute Referenz an der Mosel!

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine