Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Beaujolais / Morgon AOC / 13,5 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 20 Beaujolais

MORGON - EPONYM 2020 - JEAN FOILLARD

0,75 L Rotwein / Frankreich / Beaujolais / Morgon AOC / 13,5 % vol

Einfach prächtig: Mindestens einmal im Leben muss man diese Köstlichkeit genießen!
Der Top-Favorit unserer Verkoster! Sowohl in der Nase, als auch am Gaumen, ist der Saft knackig-frisch! Eine Palette kleiner schwarzer Früchte begleitet eine herrliche Aromaansammlung, die bereits reich an Gewürz- und Vanillenoten ist! Aber das Finale wird Sie keinesfalls gleichgültig lassen: Marmelade und Schmoraromen schaukeln sich gegenseitig hoch und verbleiben, zu unserer größten Verzückung, eine Weile! Ein Morgon, für den wir eine verheißungsvolle Zukunft vorhersagen! Für die weniger Geduldigen, verspricht er heute schon ein großes Vergnügen!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
26,25 € *
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
35,00 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
MORGON - EPONYM 2020 - JEAN FOILLARD
  Jahrgang:
2020
  Rebsorte(n):
100% Gamay
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, elegant, rassig
  Stil:
Fruchtig
  Gesicht:
Tiefe, granatrote Farbe
  Serviertemperatur:
15°C
  Vorbereiten & Servieren:
30min vor Ausschank öffnen
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2032
  Wein & Essen:
Rotes Fleisch, Weißes Fleisch, Geflügel, Wild, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

JEAN FOILLARD

1981 trat er in das Familienweingut ein und setzte alles daran, seine Weine auf natürliche Weise zu erzeugen. Ab 1985 verfeinerte er sein Know-how mit dem berühmten Marcel Lapierre und begann, seinen eigenen Stil herauszubilden, in dem er sein Terroir in den Mittelpunkt stellte. Später wird er sich auch Yvon Métras, Guy Breton, Jean-Paul Thevenet im Beaujolais sowie den Valette im Burgund annähern. Diese Winzer bilden fortan eine Gruppe freier und unabhängiger Winzer, die keine Angst davor haben, mit den starren Regeln der Branche zu brechen. Jean Foillard verfügt heute über 8 Hektar Land auf ton- und kalkhaltigen Böden. Durch seine Methode der Kohlensäuremaischung bei niedrigen Temperaturen entstehen reiche, samtige Weine mit Fruchtaromen. Wir laden Sie ein, seinen Morgon zu entdecken, mit dem er sich einen soliden Ruf aufgebaut hat, was vor allem seiner Schieferparzelle in der mythischen Côte du Py geschuldet ist.

Domaine noté ★ - Stars en devenir ou vigneron de qualité - Guide des Meilleurs Vins de France
Alle Weine des Weinguts/ der Domaine