Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Rotwein / Frankreich / Languedoc Roussillon / La Clape AOC / 14,5 % vol
Laut Kunden-Ranking zu den Top 100 Languedoc Roussillon

LA COTE 2020 - CHATEAU DE LA NEGLY

0,75 L Rotwein / Frankreich / Languedoc Roussillon / La Clape AOC / 14,5 % vol

Ein bemerkenswerter Wein für jeden Jahrgang: einer der schönsten Sauerwerte des Languedoc-Roussillon!
Das Château de la Negly produziert Weine, die von allen bekannt und anerkannt sind, ob von großen Liebhabern des Languedoc, Fachleuten und natürlich auch von dem berühmten Kritiker Robert Parker. Der La Côte Bottich ist eine schöne Einführung in die Weine des Gutes. Er gehört zu den feinsten und seidigsten und lässt sich zu einem schönen Stück Fleisch genießen. Ein Muss für Ihren Weinkeller!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
14,17 € * pro Stück
11,37 € ab 2
-19%
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
18,89 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
LA COTE 2020 - CHATEAU DE LA NEGLY
  Jahrgang:
2020
  Rebsorte(n):
30% Carignan, 30% Syrah, 30% Grenache, 10% Mourvèdre
  Art / Charakter:
Rotwein: trocken, fleischig, fruchtig
  Stil:
Fruchtig
  Vorbereiten & Servieren:
In einer Karaffe dekantieren
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2024
  Wein & Essen:
Rotes Fleisch, Weißes Fleisch, Geflügel, Wild, Pilze, Grillgerichte, Käse


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

CHÂTEAU LA NEGLY

Der Weinberg des Château de la Negly befindet sich im Massif de la Clape gegenüber dem Mittelmeer und profitiert von einer außergewöhnlichen geografischen Lage. Die Familie Paux-Rosset wird mit Hilfe des Önologen Claude Gros alles daran setzen, eine echte Qualitätsproduktion aufzubauen. Dies geschieht durch eine vollständige Neubestockung, die Verpachtung des Nachbarguts (Domaine Boède, die einige Jahre später aufgekauft wird), aber auch durch eine völlig neu konzipierte Weinbereitung. Diese Qualitätspolitik führte zu einer Verringerung der Erträge und zur Produktion von sehr guten Rot- und Weißweinen, die fein und großzügig sind und das Bild dieses außergewöhnlichen Terroirs widerspiegeln.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine