Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Weißwein / Frankreich / Rhone / Saint-Péray AOP / 13 % vol / 100% Marsanne
Laut Kunden-Ranking zu den Top 100 Rhone

SAINT-PERAY - HARMONIE 2021 - DOMAINE ALAIN VOGE

0,75 L Weißwein / Frankreich / Rhone / Saint-Péray AOP / 13 % vol / 100% Marsanne

EU-Bio-Logo
"Harmonie ist ein weiterer außergewöhnlicher Wein aus diesem Weingut! Ein frischer, aber sehr konzentrierter Stil" Jeb Dunnuck
Während Albéric Mazoyer weiterhin Hand anlegt, hat Lionel Fraisse die Kontrolle im Weingut übernommen und macht einen fabelhaften Job! Mit dieser Mischung aus verschiedenen Lagen will Harmonie die Persönlichkeit der Rebsorte Marsanne so getreu wie möglich zum Ausdruck bringen. Zitrusfrüchte und weiße Blüten in diesem St. Peray verleihen ihm seinen konzentrierten und eleganten Stil!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
Ausgetrunken!
Bruchsichere Verpackung
30,60 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
SAINT-PERAY - HARMONIE 2021 - DOMAINE ALAIN VOGE
  Wein Art:
Spitzenqualität
  Jahrgang:
2021
  Rebsorte(n):
100% Marsanne
  Bio
EU-Bio-Logo
  Art / Charakter:
Weißwein: trocken, sehr aromatisch
  Stil:
Fruchtig
  Gesicht:
Blassgoldene Robe
  Geruch:
Aromen von Blumen, Zitrusfrüchten und einem Hauch von Mandarine.
  Gaumen:
Frisch, lebhaft, konzentriert und elegant. Ein oder zwei Jahre könnten ihm sehr gut tun!
  Serviertemperatur:
10-12°C
  Vorbereiten & Servieren:
Direkt aus der Flasche in die Weingläser
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif bis:
2026
  Wein & Essen:
Fisch, Weißes Fleisch, Käse
  Wir empfehlen dazu:
Forelle und Gewürzgemüse, Putenfilet mit Senf, Weißwurst mit Sahne.


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

Noch keine Bewertung

DOMAINE ALAIN VOGE

Die Ländereien der Domaine Alain Voge befinden sich seit mehreren Generationen im Besitz derselben Familie. Alain Voge lernte die Kunst des Landbaus von seinem Vater und übernahm das Gut 1962. Auf dem Gut konzentrieren sich eine Obstbaumschule und eine Erbsenplantage zwischen den Weinrebenreihen. Der Landwirt wurde zum Dorfbrenner ernannt und besaß eine Destillieranlage, in der er Trester herstellte. Wie bei vielen Eigentümern in Cornas zwischen den 1960er und 1970er Jahren stand die Weinproduktion nicht im Mittelpunkt der Arbeit von Alain Voge. Er schließt sich einem kleinen Komitee von Weinbauern an, die erfolgreich das Ackerland sichern. Er setzt sich auch für stille Weine in Saint-Péray ein, zu einer Zeit, in der die praktizierten Herstellungsmethoden hauptsächlich aus der Champenoise stammen. Ende der 1970er Jahre, als die Weine aus Cornas an Ansehen gewannen, legte Alain Voge mehr Wert auf den Weinbau. Er geriet in Konflikt mit seinem historischen Handelshaus, was ihn dazu veranlasste, mit der Abfüllung seiner Weine zu beginnen. Ab den 1990er Jahren verkaufte er sie in Frankreich und den USA. 2006 begann die Domaine Alain Voge mit der Umstellung auf biologische Landwirtschaft, Parzelle für Parzelle, zunächst für die Weißweine, dann 2009 auch für die Rotweine. Im Jahr 2016 wurde der gesamte Weinberg zertifiziert.

Domaine noté ★ - Stars en devenir ou vigneron de qualité - Guide des Meilleurs Vins de France
Alle Weine des Weinguts/ der Domaine