Lieferung nach
drapeau Deutschland Deutschland

Muskateller

Muskateller, französisch Muscat Blanc à petits grains zählt heute zu den ältesten kul­ti­vier­ten Rebsorten. Aufgrund ihrer aro­ma­ti­schen Duft- und Geschmacks­ei­gen­schaf­ten, denn die Traube sorgt für ein intensives, komplexem Muskatbouquet, wird sie meis­tens zur Her­stel­lung von Süß­wei­nen ver­wen­det. Das sind in Frank­reich Vins Doux Natu­rels aus dem Langue­doc oder rein­sor­tig im berühmten Beaumes-de-Venise. Die Traube ist ebenso Haupt­be­stand­teil des so geschätzten süßen Schaum­weins Clai­ret­te de Die, wogegen im Elsass der Mus­cat blanc tro­cken aus­ge­baut wird.

Muskateller, sehr alte Kulturebe

Muskateller wahrscheinlich eine der ältesten, wenn nicht sogar die älteste Edel-Rebsorte der Welt. Die Rebsorte Muskateller zählt bis zu über 200 Variationen und ist somit ein Sammelbegriff der Muskatsorten aufgrund zahlreicher Kreuzungen bzw. Neuzüchtungen. Grundsätzlich unterscheidet man die Weißweinsorte zwischen Rotem und Gelben Muskateller. Der weltweit häufigste Name der edelsten Muskateller-Variante ist Muscat Blanc bzw. Muscat á petits grains (ronds).Bereits seit der Antike (um 3000 vor Christus) wird die Rebsorte kultiviert wird. Bekannt ist die Traube auch als griechischer Wein, den Barbarossa schon zu schätzten wußte. Es gibt mehrere Sorten der weißen (hauptsächlich) und roten Trauben: Muscat Blanc, Muscat d'Alexandrie, Muscat Blanc à Petits Grains, Muscat Ottonel, weltweit gibt es über 200 Varianten die lauten : Bela Dinka, Brown Muscat, Frontignac (Australien), Gelber Muskateller, Gelber Weihrauch, Grobschmeckender, Katzendreckler, Lunel, Moscato, Moscatel, Moscatello Bianco, Moscatel de Setúbal, Muscat d´Alsace, Muscat de Frontignan, Muskat, Muskataly, Schmeckerter, Weiße Muskattraube, Zoruna und Zutimuscat.

Anbaugebiete

Allein durch Ihr Alter sit Muskateller ist in fast allen Weinbauländern zu finden und verbreitet. Die Muskateller Traube reift spät und hat zartgrüne bis goldgelbe Trauben. Sie ist anfällig bezüglich Krankheiten und Frost, so dass sie in warmen und trockene Regionen am besten gedeiht, solange kein Kalkboden ist. In Frankreich haben verschiedene Appellationen und Weintypen diese Rebsorte berühmt gemacht.

Vin français

FRANkreich

- Languedoc Roussilon
- Rhône Tal
- Elsass
- Korsika

Vins du monde

WELT

- Italien
- Spanien
- Portugal
- Marokko
- Südafrika
- Griechenland
- Argentinien
- USA
- Chile
- Österreich

Berühmter Muskateller
nach Weinart

Berühmte Muskateller aus Frankreich, wo die Rebsorte als Muscat Blanc à petits grains, Muscat Blanc oder ... bezeichnet wird, sind schäumende Weißweine wie Clairette-de-Die, Süßweine aus Spätlese wie der sehr berühmte Muscat de Beaumes de Venise, Muscat de Frontignan, Muscats de Rivesaltes, Muscats de Saint Jean de Minervois, Muscat du Cap Corse, Muscat de Lunel, Muscat de Mireval.

Vins Blanc sec

Eslass
Eslass Muscat Grand Cru

Vins Sucré non muté

Eslass
Elsass Muscat Grand Cru (Vendanges Tardives = Spätlese oder Sélection Grains Nobles = Beerenauslese)

Vins Blanc sec

Muscat de Beaumes de Venise / Muscat de Frontignan / Muscats de Rivesaltes / Muscats de Saint Jean de Minervois / Muscat du Cap Corse Muscat de Lunel / Muscat de Mireval / Moscatelle de Valencia (Spanien)

Vins Effervescents

Clairette de Die
Moscato d’Asti (Italien Asti Spumante)

Muskateller Weine
Aromatische Kraftpakete

Die äteste Rebsorte hat sich an unterschiedlichste Kimabedingungen angepasst und bietet eine breite und vielfältige Pallette verschiedenster Weine. Die Rebsorte wird hauptsächtlich als Weißwein ausgebaut, aber auch Schaumweine erfreuen sich großer Beliebtheit, wie der Moscato aus Italien. Diese trockenen, süßen und schäumenden Weine haben alle diesen sehr ausgeprägten fruchtigen Duft und eine schöne Lebendigkeit gemeinsam. Sowohl rote als auch weiße Trauben haben einen typisch blumigen oder aromatischen Geschmack. Geschmack und Weinstil sind vielfältig und reichen von Sekt und Schaumwein über körperreiche Weine oder edelsüssen Weinen, von trocken bis süß. Trockener Muskateller sind herausragende Weine.Die Weißweine haben ein typisches intensives Muskatbouquet, eine leichte feinfruchtige Säure und Aromen von Orangeblüten und orientalischen Gewürzen.

Die Muskateller-Rebe bildet bei vielen süßen, alkoholreichen Weinen die Basis bzw. ist ein wichtiges Bestandteil dieser. Banylus, Malaga, Maury, Rivesaltes, Samos, Sherry und Tokajer sind dafür typische Weine.

Muskateller sollte ein bis zwei Jahre nach Abfüllung getrunken werden, denn dann hat der Wein in der Regel seinen geschmacklichen Höhepunkt erreicht.

Verkostung: so schmeckt Muskateller, Muscat
Intensive Fructigkeit in Duft & Geschmack

TROCKENER WEISSWEIN

Blasse und helle Farbe, überschwänglich fruchtige Aromen von Zitrusfrüchten, exotischen Früchten wie zum Beispiel Guave und blumige Noten wie Rose, Knackige Frische, die je nach Rebsorte unterschiedlich ist und variieren kann:

- Muscat blanc: Zusammen mit dem elsässischen Muscat Ottonel ergibt er einen trockenen, fruchtigen Weißwein mit dem charakteristischen Geschmack frischer Beeren und Früchte und einer erfrischenden Bitterkeit.

- Muscat d'Alexandrie: Weniger duftend als die anderen Sorten, aber ertragreicher und reichhaltiger

- Muscat Blanc à Petits Grains: alkoholreicher und aromatischer

- Muskateller Ottonel: Charakteristischer Geschmack.

SÜSSWEIN (ohne Mutage*)

Süße und likörartige Weissweine, die den Geschmack der Trauben bewahrt haben.

SÜSSWEIN/ LIKÖRWEIN (mit Mutage* = gespritteter Süßwein)

Farbe reicht von Bernstein bis hin zu Ziegelrot. Süßwein mit intensiven und großzügigen Aromen und einer exquisiten süßen Textur. Typische Noten von Nüssen, Tabak, Rosinen, Kaffee, Kakao und kandierten Früchten, gutes Alterungspotenzial.

* Als Mutage (franz) wird das künstliche Stoppen der Gärung des sehr zuckerreichen Mostes durch Zusatz von Alkohol oder aufgespriteter Most bezeichnet. Die Hefe wird dadruch agetötet und es kann keine weiteren Umwandlungen von Zucker in Alkohol stattfinden. Beispiel: Portwein, Rivaltes, Muscat de Beaumes de Venise, Madeira, Marsala, Sherry. Süsse Rotweine wie Rivaltes Grenat, Maury oder Banyuls gären zunächst auf der Maische, bevor Alkohol hinzugefügt wied. Der so auf der Maische aufgespritete (Muté sur grain) enthält der spätere, konzentrierte Süßwein viel Farbe und natürlich Aromen aus den Beerenhäuten.

SCHAUMWEIN

- Im Gebiet der Drôme ist die Traube eine fester Bestandteil für die Komposition und Assemblage für die berühmte Clairette de Die: angenehm zu trinken, unglaublich fruchtig mit Aromen von Apfel, Pfirsich, Weintraube und blumige Noten von Jasmin, Akazie und angenhm feine Bläschen.

Muskateller als Speisenbegleiter
die Trauben schon so duften und schmecken wie später der Wein

TROCKENER WEISSWEIN

Dieser Muskateller wie zum Beispiel aus dem Elsass eignet sich hervorragend als Aperitif und zu herzhaften Quiches und Kuchen sowie Gemüseterrinen. Aber auch ein exzellenter Begleiter zu Spargel, Salat ohne Essigdressing, weißes Fleisch und Gefügel sowie Asiatische Küche Käsesorten wie Ziegenkäse, Munster.

SÜSSWEIN (ohne Mutage*)

Kräftige Käsesorten wie Blauschimmelkäse, scharfes Essen. Dessert und Kuchen mit weißen, gelben oder exotischen Früchten.

SÜSSWEIN (avec Mutage *)

Blauschimmelkäse. Schokoladendesserts, Karamelcreme, flambierte Birnen.

* Als Mutage (franz) wird das Stoppen der Gärung durch Zusatz von Alkohol (Weinbrand oder reinem Alkohol, in Dtl. unzulässig. Süsse Rotweine wie Rivaltes Grenat, Maury oder Banyuls gären zunächst auf der Maische, bevor Alkohol hinzugefügt wied. Der so auf der Maische aufgespritete (Muté sur grain) enthält der spätere, konzentrierte Süßwein viel Farbe und natürlich Aromen aus den Beerenhäuten.

SCHAUMWEIN

- Clairette de Die : Aperitif. süss-sauer, süss-herzhafte Gerichte. Dessert : Obstkuchen, Obstsalat, Eiscreme, Erdbeer-Kuchen und Erdbeerdesserts ... - Moscato d'Asti: sämtliche Arten von Desserts: Tiramisu, Panna cotta...

Genießen mit Köpfchen und Verstand. Alkohol ist gesundheitsschädlich! Bitte mit Vorsicht und gemäßigt genießen! Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!

© 2023-2024 VINATIS

Quantity
Weiter zur Kasse