Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

Tempranillo ist die bedeutendste spanische Rebsorte und somit die Rotwein-Traube Nummer 1. Sie wird  überall in Spanien angebaut, von der Atlantikküste bis hin zum Mittelmeer und in den Pyrenäen und so verändert sich dann auch regional der Wein. Besonders bekannt ist der Rioja-Wein, die Wiege des Tempranillo. Die Weine sind leicht und fruchtig, aus Ribera del Duero  besitzen volleren Körper und noch kräftigere Weine kommen aus der D.O. Toro, wo Tempranillo auch Tinta de Toro genannt wird. Perfekt passt Tempranillo zu deftiger Landesküche.  Entdecken Sie den feurigen Spanier!

19 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Ribera del Duero DO / 14 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
13,60 € *
1
VERFÜGBAR
18,13 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
11,90 € *
1
VERFÜGBAR
15,87 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Toro DO / 14,5 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
8,95 € *
1
VERFÜGBAR
11,93 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Ribera del Duero DO / 14 % vol

0,75 L
15,95 € *
Nur noch 225 Fl.
1
VERFÜGBAR
21,27 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
24,90 € *
1
VERFÜGBAR
33,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Rioja / Rioja DO / 14 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
9,99 € *
1
VERFÜGBAR
13,32 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Cuenca / Ribera del Jucar DO / 14 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
12,00 € *
1
VERFÜGBAR
16,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Rioja / Rioja DO / 14 % vol

0,75 L
16,90 € *
1
VERFÜGBAR
22,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Ribera del Duero DO / 14 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
19,99 € *
Nur noch 39 Fl.
1
VERFÜGBAR
26,65 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Ribera del Duero DO / 14,5 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
69,90 € *
1
VERFÜGBAR
93,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Mancha / La Mancha DO / 13,5 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
7,90 € *
1
VERFÜGBAR
10,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
39,50 € *
Max. 2 Flasche(n) pro Bestellung
Nur noch 4 Fl.
1
VERFÜGBAR
52,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Ribera del Duero DO / 14,5 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
1 150,00 € *
Max. 1 Flasche(n) pro Bestellung
1
VERFÜGBAR
1 533,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Castilla y Leon / Ribera del Duero DO / 14,5 % vol / 100% Tempranillo

0,75 L
115,00 € *
Max. 3 Flasche(n) pro Bestellung
1
VERFÜGBAR
153,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
45,00 € *
1
VERFÜGBAR
60,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
19 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Tempranillo, Temperament aus Spanien

Die temperamentvolle und traditionsreiche rote Rebsorte hat nach Spanien auch die internationale Weinwelt erobert und mit ihrem großen Potential überzeugt. Die Weine verändern ihren Stil stark je nach der Art und Weise, wie der Tempranillo ausgebaut wird.

Tempranillo, vielen Namen, eine Sorte

Auch bekannt und bezeichnet als Cenbibal, Cencibal, Tinto Fino in Ribera del Duero , Tinta de Toro in Toro oder Tinto del Pais in Castilla -La Mancha, Spanien und Aragonez, Touriga Rioriz, Tinta Roriz in Portugal oder Ull de Llebre in Catalunya. Insgesamt soll es achtzig Synonyme geben.

Die „Frühreifende" - oder "Frühchen" das heißt Tempranillo ins Deutsche übersetzt- und diese Bezeichnung bezieht sich sowohl auf die frühe Reife als auch die Größe der Beeren. Die Traube zählt zu den bedeutendsten Rebsorten Spaniens und hat die spanischen Weine so berühmt gemacht. Die Weine werden wie folgt bezeichnet: Joven (mit oder ohne Fassreifung), Crianza (24 Monate, davon 6 Monate in Fässern), Reserva (3 Jahre, davon 1 Jahr in Fässern) und Gran Reserva (60 Monate, davon 4 Jahre in Fässern).

Tempranillo "Frühchen" in Reife und Größe
DIE Spanische Rebsorte

Tempranillo wird in vielen Weinregionen Spaniens angebaut. Allerdings findet man die Rebsorte nicht immer unter dem Namen Tempranillo wieder. So wird die Traube auch als Cencibel in Valdepeñas und Almansa, Ull de Llebre bzw. Ojo de Liebre in Penedès oder Tinto fino in Ribera del Duero bezeichnet. Tempranillo hat Spanien zur Heimat und das ist einzigartig auf der iberischen Halbinsel. Alle anderen Rebsorten stammen nicht von dort. Tempranillo hat seinen Weg ins Nachbarland Italien gefunden. Hier trägt die Traube den Namen Tinta Roriz und spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung der großen Portweine. In den USA wird Tempranillo unter dem Namen Zinfandel angebaut. Ganz gleich wie die Weinrebsorte genannt wird, sorgt sie bei vielerlei Kennern für Begeisterung. Die Rebe ist auffällig robust und durch die eher kurze Wachstumsperiode eignet sie sich für den Anbau in etwas kühleren Gebieten. Im Weinbaugebiet Rioja in Rioja Alta und Rioja Alavesa zum Beispiel wächst Tempranillo in einem Klima, das durch Einflüsse des Meeres von Natur aus etwas herber ist.

Anbaugebiete

Spaniens Nummer eins, Tempranillo umfasst 113 000 Hektar allein in Spanien, doch seit wann die Rebsorte auf der iberischen Halbinsel existiert, ist nicht bekannt, aber dass diese dort schon lange existiert, ist aus der weiten Verbreitung und den zahlreichen Namen dieser Traube anzunehmen. Tempranillo Rotwein wird vorrangig im Norden Spaniens, Rioja, angebaut. Kein Wunder, denn ursprünglich stammt die Rebsorte aus der Rioja-Region in Spanien. Weitere Anbauflächen sind das Baskenland, in Navarra, Kastilien, Valdepenas und Penedès in Katalonien. Inzwischen hat die Rebsorte auch in anderen Breitengraden, das von ihr bevorzugte Terroir gefunden und zwar im warmen Klima der sogenannten "Neuen Welt"-Weinbauländer. (Beginn des 20.Jahrhunderts). Frisches Klima begünstigt Eleganz und Charakter, ausreichend Wärme und Sonne sind wiederum für den Zuckergehalt notwendig. Die Traube wird für ihre erstaunliche Großzügigkeit geschätzt, ja selbst unter den trockensten Bedingungen. Die Populariät der roten Rebsorte ist nicht aufzuhalten, sie ist die vierte am häufigsten angebaute Rebsorte weltweit.

Vin français

FRANkreich

wenig angebaut,

Vins du monde

WELT

Spanien, Portugal, Italien, Argentinien, Chile, USA (Kalifornien), Australien, Südafrika.

Berühmter Tempranillo
nach Weinart : Rotweine / Süß/ Portwein

Vins rouges cabernet Franc

Douro (Portugal), Ribiera del Duero, Rioja (wo es angeblich entstanden sein soll), Toro (Spanien)

Vin Sucre Cabernet Franc

Porto DOC

Tempranillo, Weine voller Tiefe
Markante Rotweine

Tempranillo zählt zu den edlen Sorten (Cépages nobles) der Weinwelt und so ergibt sie sortenreine Weine als auch Cuvées; Verschnitt/ Assemblage, wobei die Grenache bzw. Garnacha Traube der wichtigste Verschnittpartner ist. Ihre Popluarität verdankt die Traube ihrer einzigartigen Kombination aus Frucht, milder Säure, runden Tanninen und moderatem Alkoholgehalt. Sowohl Alltagsweine, junge frische, als auch reife im Barrique gelagerte, komplexe und ganz große Weine werden hervorgebracht. Die farbkräftige Sorte duftet sortenrein nach Himbeeren und Erdbeeren, Pflaumen, Waldbeeren und Kirschen, bei älteren Weinen kommen Noten von Leder, Schokolade, Tabak und Gewürzen hinzu, aber auch Noten, die an Fleisch und Teer erinnern können. Erfolgt der Ausbau in französischem oder amerikanischem Holz haben diese Weine oft ein hohes Reifepotenzial.

Je älter der Tempranillo Wein ist, desto kräftiger und strukturierter ist er, mit einem manchmal hohen Alkoholgehalt. In Portugal auch Touriga Rioriz genannt, ist sie eine der wichtigsten Rebsorten, die bei der Herstellung von roten Portweinen verwendet wird.

Geschmacksprofil & Stil
Besonderheiten & Wissenswertes

Nicht nur die Namen wechseln mit der Anbauregion, doch auch der Geschmack der Tempranillo Weine kann je nach Gebiet anders ausfallen. In Rioja werden eher leichter und fruchtiger Tempranillo produziert, während in Ribera del Duero Weine mit mehr Charakter und Tiefe vinifiziert werden. Die Tinta de Toro setzen noch einen drauf und bringen einen kräftigen und gehaltvollen Wein auf den Tisch. Für jeden Weinliebhaber, seinen Tempranillo. Eine Vielfalt die beeindruckt.

Rioja Weine, einer der beiden ältesten spanischen Appellationen (Ribera del Duero und Toros, hergestellt in Kastilien und León, haben Charakter. Diese hochwertigen Weine werden unterschiedlich lange in Eichenfässern gelagert und dementsprechend unterscheidet man in:

Joven : sollte jung getrunken werden, wird für seine ausgeprägte Frucht geschätzt

Crianza : mindestens 24 Monate gereift, davon 6 Monate im Fass.

Reserva : 3 Jahre gereift, davon 1 Jahr im Fass.

Gran Réserva : 5 Jahre gereift, davon 4 Jahre im Fass.

Letztere sind selten zu finden.

In Portugal, wo die Rebsorte auch Touriga Rioriz genannt wird, ist sie eine der wichtigsten Rebsorten, die bei der Herstellung der berühmten roten Portweine (Twany- und Rubin-Stil) verwendet wird. Es wird mit Touriga Nacinal, Touriga Franca und Tinta Barroca vermischt.

Verkostung: so schmeckt Tempranillo
Kräftig & fruchtig

ROTWEIN

Eine schöne rubinrote Farbe, die sich mit zunehmenden Alter in eine kupferne Farben verwandelt. Aromen reifer roter und schwarzer Früchte und Lakritze. Die Reife im Fass verleiht Aromen von Vanille, Kokosnuss, Röst- und/oder Ledernoten. Samtig am Gaumen, die Tannine werden umso sanfter, je länger der Wein aufbewahrt werden kann.

Der klassische Tempranillo ist kräftig und fruchtig, hat gemäßigte Tannine und eine gute Säurestruktur. Guter Tempranillo kann auch reifen und hat typische Aromen von Pflaume, Kirsche, Trockenobst, Tabak, Leder, Schokolade und Gewürze.

SÜSSWEIN / PORTWEIN

Die süssen Weine sind von großer Komplexität und Zuckergehalt. Je nach Jahrgang aufgrund ihrer kräftigen Aromen roter Früchte, Zistrose, Harz, holzige und würzige Noten geschätzt. Die starke Präsenz von Tanninen verleiht Struktur und Langlebigkeit.

Tempranillo als Speisenbegleiter
Jung & greift ein Genuss

ROTWEIN

Junge Weine passen zu : Rotes Fleisch und gegrilltes Fleisch, der Grill-Wein schlechthin, Geflügel, Rind und Schwein

Reife Weine: beste Begleiter zu Lammkeule, Entenbrust, rotes Fleisch in Sauce, Rindfleisch, Wald-Pilze

SÜSSWEIN / PORTWEIN

Portwein ist ein bekannter und geliebter Aperitif, er eignet sich aber auch als Begleiter zu ausgewählten Gerichten, wie z.B. Großwild in Sauce, Käse, wie Bleu d'Auvergne, Fourme d'Ambert, Roquefort..., oder zum Schokoladen-Dessert können diese Weine ein wahrer Leckerbissen sein.