Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

Italienische Weine 

Wein aus Italien, wo Weintradition uralt und tief im Lebenstil verankert ist. Als eine der ältesten Weinregionen bietet Italien eine Wein-Vielfalt, wie nur wenige Länder dank unterschiedlichster Rebsorten mit regionalen Typizitäten. Zu den wichtigsten italienischen Weinen gehören: Barolo, Amarone, Lambrusco, Prosecco, Chianti, Brunello di Montalcino und bedeutende Weinregionen sind Südtirol, Piemont, Lombardei, Friaul-Julisch Venetien, Toskana und Süditalien. Entdecken und geniessen Sie: Moscato, Nebbiolo, Glera, Lambrusco Rebsorte Trebbiano, Pinot Grigio, Sangiovese, Corvina, Rondinella, Pinot Noir, Merlot, Chardonnay ... Italienischer Wein das bedeutet Weingenuss und La DOLCE VITA.

129 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Rotwein / Italien / Toskana / Chianti Classico DOCG / 13,5 % vol

0,75 L
17,50 € *
1
VERFÜGBAR
23,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Piemont / Barbaresco DOCG / 14,5 % vol / 100% Nebbiolo

0,75 L
35,00 € *
1
VERFÜGBAR
46,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Piemont / Barbera d'Alba DOC / 15 % vol / 100% Barbera

0,75 L
16,50 € *
1
VERFÜGBAR
22,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Weißwein / Italien / Venetien / VENEZIA DOC / 12,5 % vol / 100% Pinot gris

0,75 L
7,90 € *
1
VERFÜGBAR
10,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
29,90 € *
Nur noch 195 Fl.
1
VERFÜGBAR
39,87 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Kampanien / Taurasi DOCG / 14 % vol / 100% Aglianico

0,75 L
25,00 € *
1
VERFÜGBAR
33,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
35,90 € *
1
VERFÜGBAR
47,87 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Piemont / Langhe DOC / 14 % vol

0,75 L
19,50 € *
1
VERFÜGBAR
26,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Toskana / Chianti Classico DOCG / 13,5 % vol / 100% Sangiovese

0,75 L
13,90 € *
1
VERFÜGBAR
18,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rot Schaumwein / Italien / Emilia-Romagna / Lambrusco C DO / 11 % vol

0,75 L
7,30 € *
1
VERFÜGBAR
9,73 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Kampanien / Taurasi Riserva DOCG / 14 % vol / 100% Aglianico

0,75 L
34,90 € *
1
VERFÜGBAR
46,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Sizilien / Sicilia DOC / 13 % vol / 100% Nero d’Avola

0,75 L
8,95 € *
1
VERFÜGBAR
11,93 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Toskana / Brunello di Montalcino DOCG / 15 % vol / 100% Sangiovese

0,75 L
39,90 € *
1
VERFÜGBAR
53,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
10,90 € *
1
VERFÜGBAR
14,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Italien / Apulien / Puglia IGP / 14 % vol / 100% Negroamaro

0,75 L
10,50 € *
1
VERFÜGBAR
14,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
129 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Italienischer Wein 
Urlaubsfeeling aus der Toskana für Zuhause

Italien ist eine echte Weinhochburg. Die Einheimischen geniessen Ihre Italienischen Weine in vollen Zügen und auch der Rest der Welt ist hellauf begeistert. In Deutschland ist vor allem Italienischer Rotwein sehr beliebt. Italienischer Wein, das ist Vielfalt, Freude am Leben und einfach mal die Seele baumeln lassen. In Italien ist Wein ein Lebensgefühl. Die zahlreichen deutschen Touristen in der Toskana und am Gardasee bringen jedes Jahr nicht nur tolle Erinnerung, sondern auch den Wunsch ihre Lieblingsurlaubsweine zuhause zu trinken mit nach Hause. So wächst der Bedarf an den herrlich köstlichen italienischen Weinen. Mit Vinatis holen Sie sich die italienische Sonne mit ein paar Klicks aufs heimische Sofa. Sie wollten schon immer mal mehr über Wein aus Italien wissen oder beim nächsten Abend unter Weinfreunden Eindrucken machen? Hier finden Sie alles über Italiens Weinregionen von Piemont bis Apulien und die italienischen Qualitätstufen, wie DOCG und Super Toskaner. Begeben Sie sich mit uns auf eine bunte Reise durch Italiens Weinwelt von Chianti über Prosecco bis hin zu Lambrusco.

Italienische Weine & ihre Rebsorten 
Sangiovese, Nebbiolo, Glera & Co

Italien ist unheimlich reich an Grundschätzen für den Weinanbau. Neben den unzähligen Weinregionen, verfügt das Land rund 400 Rebsorten, die zur Herstellungen  italienischer Weine zugelassen sind. Italienischer Rotwein wird häufig aus den Rebsorten Sangiovese, Nebbiolo, Barbera und Montepulciano hergestellt. Sangiovese ist Grundlage für bekannte Weine wie Brunello di Montalcino, Chianti und Morellino di Scansano. Nebbiolo bringt tanninreiche Weine mit langem Reifepotenzial hervor. Bei den Weissweinen aus Italien haben Trebbiano, Vernaccia, Arneis und Cortese die Vorherrschaft. Die Rebsorte Glera wird für die Herstellung von Prosecco verwendet, für den Italien bekannt und beliebt ist. Das sind allerdings nur einige Beispiele, bei Vinatis finden Sie eine bunte Auswahl an Rebsorten. Das schöne an Italien: Vor allem der Weisswein Anbau ist noch kein sehr lang etablierter Markt, weshalb Konsumenten Entwicklungen beobachten und neue Stile probieren können. So bietet das Land auf der einen Seite traditionelle italienische Rotweine mit sicherem Wert, hat aber auch eine spielerische Seite der Weinwelt, die sich stets weiter entwickelt. Italienischer Wein hat eine vielversprechende Zukunft vor sich!

Wein aus Italien - Qualitätsstufen
Spitzenklasse muss nicht teuer sein

Heute gilt mehr als jeder dritte italienische Wein als qualitativ sehr hochwertig. Das war nicht immer so. Eine Zeit lang wurde Wein mit Fokus auf Masse - nicht auf Qualität hergestellt. Manchmal bedarf es zu wissen, was man nicht will, um die Dinge zum Guten zu wenden. Heute nimmt es Italien genau mit der Qualitätskontrolle der Weine. Italienischer Rotwein steht heute für qualitativ hochwertigen Genuss. Durch die Mitgliedschaft in der EU, werden Italienische Weine in drei Qualitätsstufen unterteilt:

Vino - Die Tafelweine, Vino de Tavola (VdT), sind einfache Weine, die für den Alltag oder zum Kochen durchaus tauglich sind. Auf den Flaschen sind keine Angaben zu Jahrgang, Herkunft und Rebsorte vermerkt. Ein ganz einfacher vino bianco oder vino rosso eben.

IGT - Bei uns in Deutschland als Landwein bekannt, deutet IGT, Indicazione Geografica Tipica, darauf hin, dass ein Wein typisch für eine bestimmte Region ist. Beispiele sind die IGT Toscane und Sicilia IGT.

DOC - DOC Weine müssen strenge Qualitätsmerkmale erfüllen. Rebsorten, Anbaugebiet und Kelterung werden sorgfältig geprüft. Erst nach fünf Jahren gleichbleibender Qualität, ist ein Wein der DOC Bezeichnung, Denominazione di Origine Controllata, würdig.

DOCG - Die Extraklasse. Wer seinen Wein als Denominazione di Origine Controllata e Garantita bezeichnen will, muss eine noch strengeren Prüfung untergehen. Etwas mehr als 70 Anbaugebiete gehören in Italien zu dieser Spitzenliga und dürfen Ihre Weine als DOCG Wein vermarkten. Das Beste daran: Ein Wein garantierter Herkunftsbezeichnung muss in Italien nicht teuer sein. Ein Wein der Chianti DOCG zum Beispiel ist für jeden Geldbeutel zu haben.

Italiens Vielfalt macht auch vor den Qualitätsbezeichnungen nicht halt. Neben den oben genannten Kategorien, bestehen auch die Bezeichnungen Superiore, Riserva und Classico. Ein Riserva reift ausserordentlich lange im Holzfass, während mit Classico sehr traditionnelle Lagen bezeichnet werden. Schaut man auf die einzelnen Anbaugebiete, gibt es auch dort weitere Bezeichnungen, wie Gran Selezione in der Toskana.

Eine Reise durch Italiens Weinregionen 
Mamma Mia, welch eine Vielfalt!

Apulien - Die Weine aus Apulien, dem drittgrössten Weinanbaugebiet Italiens, erfreuen sich bei uns grosser Beliebtheit. Die Rebsorte Primitivo hat hier das Zepter in der Hand. Die Appellation Puglia ist einer der Stars der Region mit bekannten Weinen, wie  Otre aus dem Hause Cantine Teanum.

Emilia Romagna - Kulinarisches Paradies aus Parmesan, Spaghetti und Schinken. Und wo gutes Essen ist, findet man ja bekanntlich auch guten Wein. Italienischer Wein passt eben immer noch am besten zu Pasta und Pizza.

Piemont - Nebbiolo und Barbera sind in Piemont zuhause. Die Region hat bereits einen gut etablierten Namen ausserhalb von Italien. Die bekannteste Appellation der Region ist Barolo.

Sizilien - Weinfreunde leichter und fruchtiger italienischer Weine sind gut bedient in Sizilien mit der Nero d'Avola als dominierende Rebsorte.

Toskana - Nicht nur als Urlaubsziel, sondern auch als Weinregion bekannt und geschätzt. Chianti und Sassicaica sind jedem Weinliebhaber ein Begriff. Auch die Supertoskaner wecken das Interesse internationaler Kunden. Die Winzer entscheiden sich bewusst Italienische Weine zu kreieren, die nicht den Vorgaben der DOC erfüllen. Mit gewonnener Freiheit und Kreativität erschaffen sie echte Supertoskaner , die eine Alternative zu den traditionellen italienischen Weinen bieten.

Venetien - Wer gerne Prosecco aus Italien trinkt kommt um Venetien und die Glera Rebe nicht herum. Die oft trockenen venetischen Proseccos begeitern mit schönen Blasen und Frische zugleich.