Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

Rose Champagner ist edel und köstlich. Seine Seltenheit und seine schwierige Komposition machen diesen Champagner so kostbar! Probieren Sie die besten Rose Champagner aus unserer Champagner Marken. Unser Weinversand bietet Ihnen eine große Auswahl, wie wär's mit  Ruinart Rose oder Moet Ice Rose, Garantie für erstklassige Champagner Rosé. Weiter unten erfahren Sie mehr über die Herstellung dieser Prickler und mit welchem Essen Sie die Rosé Champagner am Besten servieren können.

53 Artikel
|
 Mosaik  Detail
24,95 € *
1
VERFÜGBAR
66,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
26,90 € *
1
VERFÜGBAR
35,87 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
38,90 € 32,90 € * -15%
gültig bis 10/10/2021
1
VERFÜGBAR
43,87 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
32,95 € *
1
VERFÜGBAR
87,87 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rosé Champagner / Champagne AOC / 12 % vol

0,75 L
42,90 € * pro Stück
36,90 € ab 2
-13%
1
VERFÜGBAR
57,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
37,90 € *
1
VERFÜGBAR
50,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
44,45 € *
1
VERFÜGBAR
59,26 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
46,25 € *
1
VERFÜGBAR
61,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
48,90 € *
1
VERFÜGBAR
65,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rosé Champagner / Champagne AOC / 12 % vol

0,75 L
48,90 € *
1
VERFÜGBAR
65,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rosé Champagner / Champagne AOC / 12 % vol

0,75 L
48,90 € *
1
VERFÜGBAR
65,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
49,31 € *
1
VERFÜGBAR
65,75 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
49,95 € *
1
VERFÜGBAR
66,60 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
61,90 € 52,60 € * -15%
gültig bis 27/09/2021
1
VERFÜGBAR
70,14 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
59,90 € 54,85 € *
1
VERFÜGBAR
73,13 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
53 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Was ist der Unterschied bei Champagner Rose? 
Der rosafarbende Bruder des Champagners

Der sichtbarste Unterschied ist die Farbe. Während die Welt der Roseweine sehr helle Töne mag, sind die Nuancen beim Rose Champagner viel größer. Roter Champagner ist heute verboten, die letzte Flasche wurde 1887 hergestellt. Es gibt Champagner, die von einem sehr starken Rosa oder einer ins Orange gehenden Farbe geprägt sind. Die Mehrheit der so beliebten Prickler von Ruinart, Moet, Mumm und Co sind allerdings blass. Die Farbe der Robe macht jedoch nicht den Geschmack dieser edlen Tropfen. Der Hauptunterschied im Geschmack kommt von der Rebsorte. Die Champagner  Rose aus Chardonnay, einer weißen Rebsorte, sind im Allgemeinen die subtilsten, aber auch die seltensten, da Chardonnays nur 29% der Champagner Traubenart ausmachen. Rose Champagner mit einem hohen Anteil an dunkelen Trauben (Pinots Noir und Pinots Meunier) sind immer vollmundiger. Die genaue Zusammensetzung innerhalb der Flasche wird nur selten verraten - viel zu kostbar das Geheimnis dieser edlen Champagner Tropfen. Da bleibt nur Probieren und seinen eignene Geschmack finden. Im gleichen Champagnerhaus wird für den Rose Champagner und seine klassische weiße Version im Allgemeinen die gleiche Basis verwendet. Der Rotwein, der hinzugefügt wird macht den alles entscheidenen Unterschied. Qualität ist hier sehr wichtig. Man kann also in der Tat einen Moet Brut Imperial Rose als Bruder des Moet Brut Imperial betrachten. 

Rose Champagner zum Essen 
Wozu serviert man eigentlich Rose Champagner?

Zu was für einem Gericht serviert man eigentlich Rose Champagner? Direkt vorne weg: Der rosafarbende Champagner lässt sich auch perfekt als Solo Star zum Aperitif servieren. In einem edlen Glas serviert macht so ein lachsfarbender Tropfen echt Eindruck. Nicht nur farblich sondern auch geschmacklich passende Häppchen sind zum Beispiel Räucherlachs oder Räucherschinken. Im Hauptgang passen die Aromen von roten Früchten und die Cremigkeit besonders gut zu Gerichten mit Pilzen, Hülsenfrüchten, Fisch in Sauce oder weißem Fleisch. Champagner Rose liebt auch die internationale Küche, vor allem die asiatische und orientalische Küche wird wunderbar von diesen edlen Schaumweinen untermalt. Auch wenn für viele die Paarung von Rose Champagner mit Dessert auf der Hand liegt gibt es einige Dinge zu beachten. Ist das Dessert zu süss wirkt der Champagner schnell bitter. Von Schokolade ist allgemein abzuraten. Zu etwas weniger süßen Desserts und zu Früchten vor allem mit einem Rest Säure sind diese Prickler die perfekten Begleiter. Fruchtdesserts mit Beeren gehören zu den Klassikern.