Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl
Weißwein / Frankreich / Jura / Macvin AOC / 17 % vol / 100% Savagnin
Laut Kunden-Ranking Nr. 1 Frankreich

MACVIN DU JURA - DOMAINE FRÉDÉRIC LAMBERT

0,75 L Weißwein / Frankreich / Jura / Macvin AOC / 17 % vol / 100% Savagnin

100% Savagnin Weinproben Tipp
20.0/20
Probiert & begeistert: David R. 02.09.2021 Kunde

Ich gebe 20/20, weil dieser Wein meinem Geschmack absolut entspricht. Er ist sehr süß und eignet sich hervorragend für einen Aperitif mit Freunden. Frisch ist er ein wahrer Genuss mit Auberginenkaviar-Toast und kandierten Sardinen.+ mehr

Ein wunderbarer Macvin Harmonisch, elgant & weich
Eine Jura Spezialität (Maische mit eau de vie) mit doppelt so langer Reifung als die geltende Norm. Diese Geduldsarbeit lohnt,d enn das Ergebnis ist dieser Macvin mit Röst-Aromen, Noten von Confit und Rosinent. Großartig & originell! Und wenn Sie noch Zweifel haben, probieren Sie disen mit einem Schokoladendessert oder einer einfachen Melone.... wir garantierten für Trinkvergnügen!
ZUM WEIN - STECKBRIEF
23,25 € 21,64 € *
gültig bis 27/12/2022
1
VERFÜGBAR
Bruchsichere Verpackung
28,86 € / L * Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vorteile bei Vinatis
BESTPREIS-GARANTIE
Geld-zurück-Garantie
100% SICHERE ZAHLUNG
& SSL Verschlüsselung
ALLE WEINE
sind ausgewählt, verkostet & geprüft
MACVIN DU JURA - DOMAINE FRÉDÉRIC LAMBERT
  Rebsorte(n):
100% Savagnin
  Art / Charakter:
Weißwein: halbtrocken, süß, likörartig
  Stil:
Kräftig
  Gesicht:
Altgold farbige und glänzende Robe
  Geruch:
Aromen von kandierten Rosinen
  Gaumen:
Rund und fett, vollmundig, lang anhaltend und schön ausgewogen zwischen Süße (Zucker) und Alkohol
  Serviertemperatur:
6-8°C
  Trinkreife:
Trinkreif mit Lagerpotenzial
  Trinkreif ab:
2019
  Lagerfähig bis:
2035
  Wein & Essen:
Aperitif, Gänseleber, Nachspeise mit Obst, Nachspeise mit Schokolade


Ihr Urteil über dieses Produkt interessiert uns und die anderen Kunden!
Wir belohnen Ihr Feedback mit 1€!

Sie müssen eingeloggt sein, um ein Feedback schreiben zu können.

16.8/20
Bewertet von 18 Kunden

Bewertungen in anderen Sprachen

17.0/20
Probiert & begeistert: 11.09.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Nach 18 Monaten im Keller, beim Auftakt ein sehr starker Alkoholgehalt in der Nase und ein seltsames Gefühl. Aber sobald er ein bisschen gelüftet ist, enthüllt dieser Wein viel Fülle, reife gelbe Früchte, Trockenfrüchte, fast likörartig. Ich empfehle ihn (und bestelle ihn wieder).


16.0/20
Probiert & begeistert: 04.06.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein sehr guter Macvin, für Liebhaber von Entdeckungen. Hervorragend als Aperitif oder zum Dessert. Eine gute Flasche, die man immer im Keller haben sollte. Ein Must-have.


17.0/20
Probiert & begeistert: 18.05.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Dies ist ein kräftiger Wein. Der Tresterbrand aus dem Jura kommt in der Nase und im Mund sofort zum Vorschein. Er ist nicht zu süß und liegt zwischen einem halbtrockenen und einem lieblichen Wein. Er passte perfekt zu einem fruchtigen Dessert.


16.0/20
Probiert & begeistert: 26.04.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Als Geschenk gekauft, hat er seine Wirkung nicht verfehlt. Man findet eine fruchtige, kandierte Nase. Weicher Wein im Mund mit einer guten Verbindung von Frucht und Alkohol. Kann sowohl als Aperitif als auch zum Dessert getrunken werden.


19.0/20
Probiert & begeistert: 30.03.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Dieser Wein ist keine Mistel, sondern eine Delikatesse. Seine Noten von kandierten Früchten und Honig passen perfekt zu einem feinen Essen sowie zu bestimmten Spezialitäten wie Gänseleberpastete.


15.0/20
Probiert & begeistert: 28.03.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Perfekt für einen Macvin. Ideal als Aperitif. Dennoch ist er glücklicherweise nicht zu fett/süß, sodass man das Essen mit anderen Jura-Weinen fortsetzen kann.


14.0/20
Probiert & begeistert: 02.03.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein Wein wie alle Weine aus dem Jura, die nicht ausreichend bekannt sind. Es reicht schon, wenn Sie ihn einmal probieren lassen, aber Sie werden in ihrem Ansehen steigen. Er ist zwar süß, aber im Abgang so originell.


16.0/20
Probiert & begeistert: 02.03.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Entdeckung für uns, erster Macvin. Schöne Noten von kandierten Früchten. Er ist überraschend, komplex und lang. Man sollte es noch einmal mit anderen Akkorden (Käse, Desserts) versuchen ...


19.0/20
Probiert & begeistert: 14.01.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Wir hatten den Macvin in einem jurassischen Sommer als Aperitif mit einer Wurst aus der Region kennengelernt... außergewöhnlich! Wir wollten diesen Moment wieder erleben, und dieser Wein hat unsere Erwartungen erfüllt: er ist extrem weich und rund und hinterlässt am Gaumen ein einzigartiges Aroma.


16.0/20
Probiert & begeistert: 04.01.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Dessert- oder Aperitifwein, ideal zu Comté- oder Schimmelkäse, aber auch zu Schokoladenkuchen oder Melone.


18.0/20
Probiert & begeistert: 25.12.2021 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Frisch getrunken ist er überraschend geschmackvoll und lang anhaltend im Mund. Ein echter Genuss zum Aperitif mit in kleine Würfel geschnittenen Comté-Stücken. Ich gebe ihm 18/20. Probieren Sie ihn auf einer Melone.


17.0/20
Probiert & begeistert: 29.11.2021 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Erste Begegnung mit dem Macvin, Versuch verwandelt. Er war köstlich als Aperitif, aber wir werden ihn beim nächsten Mal wie empfohlen mit einem Schokoladendessert ausprobieren.


16.0/20
Probiert & begeistert: 06.10.2021 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Sehr gute Aromen von Rosinen und ein bisschen Nüssen (die stärker ausgeprägt sein sollten), in der warmen Hülle von mutierten Weinen. Die Hachette-Bewertung scheint mir jedoch übertrieben, vor allem, da sie von Aromen gelber Früchte spricht, die in einem Macvin unwahrscheinlich sind.


20.0/20
Probiert & begeistert: 02.09.2021 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ich gebe 20/20, weil dieser Wein meinem Geschmack absolut entspricht. Er ist sehr süß und eignet sich hervorragend für einen Aperitif mit Freunden. Frisch ist er ein wahrer Genuss mit Auberginenkaviar-Toast und kandierten Sardinen.


20.0/20
Probiert & begeistert: 21.07.2021 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Was für eine Überraschung! Ein Wein, den ich ohne große Überzeugung gekauft habe, nur um ihn zu probieren, da ich diese Rebsorte überhaupt nicht kenne. Ich werde keine Beschreibung abgeben, um Ihnen die Überraschung zu überlassen, wenn Sie den Wein zum ersten Mal in den Mund nehmen. Mein Wort: Sie werden verblüfft sein!


17.0/20
Probiert & begeistert: 30.06.2021 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Ein milder und süßer Wein, sehr angenehm als Aperitif, zu einer Käseplatte mit Blauschimmelkäse (Roquefort, Blauschimmelkäse, Ziegenkäse...) oder auch zu einem Dessert mit Walnüssen aus der Region! Ein überraschender Wein, den Sie unbedingt probieren und sehr kühl trinken sollten!


17.0/20
Probiert & begeistert: 11.11.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Zögern Sie nicht, wenn Sie Macvin mögen, wird dieser Sie begeistern. Man findet in ihm Stärke und Süße, ohne übermäßig zu sein. Wir genießen ihn als Aperitif oder zu Desserts.


12.0/20
Probiert & begeistert: 02.12.2022 Kunde
Automatische Übersetzung • Veröffentlicht auf www.vinatis.com www.vinatis.com

Macvin, zieht zum Alkohol, die Frucht ist nicht präsent genug, enttäuschend.

DOMAINE FREDERIC LAMBERT

Das Weingut Lambert wurde 1993 von Frédéric Lambert gegründet, indem er Land aufkaufte, das an der Grenze zur Verwahrlosung stand, und die Tradition des jurassischen Terroirs respektierte. Der reiche und vielfältige Betrieb beherbergt alle jurassischen Rebsorten: 2 weiße Rebsorten, die Chardonnay und Savagnin sind, sowie 3 rote Rebsorten, Trousseau, Poulsard und Pinot. Frédéric Lambert, der sich vor allem auf den Respekt vor der Umwelt stützt, wurde mit dem wohlverdienten Preis "Winzer des Jahres" ausgezeichnet.

Alle Weine des Weinguts/ der Domaine