Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

PESSAC LEOGNAN

In der Wiege von Bordeaux, wo der Weinbau mehr als zweitausend Jahre zurückreicht, ist Pessac Leognan Ausdruck eines jahrhundertealten Erbes. Die kieselhaltigen reichen Böden, die seit 2 Millionen Jahren von der Garonne generiert werden, bieten den Reben eine natürliche Drainage. Die Pessac Leognan AOC profitiert von einem vorteilhaften, vom Meer beeinflussten Klima gleichzeitig geschützt durch den Wald der Landes. Ein seltenes Weinbaupotenzial. Die AOC wurde erst 1987 anerkannt, spät, denn ihr Erfolg ist auf die Klassifizierung von 1855 zurückzuführen. Die Weine sind für ihre gleichbleibende Qualität bekannt. Die Appellation ist die Heimat einer der berühmtesten französischen Grand Cru: Chateau Haut Brion. "New French Claret" wurde er im 17. Jahrhundert von den Engländern genannt. Pessac Leognan produziert hauptsächlich Rotweine  der Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc. Carmenere, Cot (Malbec) und Petit Verdot sind ebenfalls zugelassen. Die Weißweine werden aus Sauvignon und Semillon hergestellt. Diese Weine sind eine Art Elite der Graves Weine aus nicht weniger bemerkenswerten Gütern: Smith Haut Lafitte, Domaine de Chevalier, Chateau Haut Brion, Chateau Pape Clement

Mehr erfahren ...

Pessac Leognan


PESSAC LEOGNAN BORDEAUX QUALITÄT

Die Appellation aus Bordeaux produziert Rotwein aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc. Es entstehen elegante, füllige mineralische Rotweine mit Körper und Tannin. Pessac Leognan 2015 ist ein Qualitätswein der unter Kennern sehr geschätzt ist. Die Weißweine, aus Sauvignon blanc und Sémillion, gehören zu den charaktervollsten und feinsten fassvergorenen trockenen Weißweinen des Bordelais. Chateau Haut Brion, Pape Clement oder Domaine Chevalier, sind nur wenige Beispiele für Weingenuss, der sich jahrzehntelang hält. Pessac Leognan ist eine sichere Bank aus Bordeaux.

VERKOSTUNG PESSAC LEOGNAN 

Pessac Leognan Rotweine sind kirschfarbend mit schwarzen Nuancen und einem Bouquet von großer Finesse mit Aromen von reifen roten Früchten, Veilchen und Harz. Hinzu kommen Röstnoten von Mandeln. Diese Spitzenweine haben solide Tannine, einen umfassenden Körper und können bis zu zehn Jahre lang gelagert werden. Ihr Reichtum und ihre Eleganz wird über die Jahre bewahrt, bzw. erweitert sich. Ein Muss für jeden Keller, vor allem für Bordeaux Wein Fans.

Die Weißweine der Appellation haben eine blasse junge Farbe, die oft von der Reifung in Fässern herrührt. Ihr Duft ist durch Sauvignon, die dominierende Rebsorte, geprägt, die sowohl Frische als auch Fruchtigkeit bringt. Am Gaumen sind die Aromen ausgewogen und entwickeln sich dank des Semillon zu fleischigeren Noten mit einem Hauch kandierter Fruchtnoten. Pessac Leognan Wein in der weißen Variante bringt eine gewisse Rundheit mit sich, obwohl er ein sehr trockener Wein ist. Das Lagerpotenzial beträgt bis zu 10 Jahre.

PESSAC LEOGNAN WEIN ZUM ESSEN 

Pessac Leognan Wein serviert man am Besten zu Geflügel und rotem Fleisch, aber auch Kleinwild oder Waldpilze können die Noten dieser Weise wunderbar unterstützen. Ein richtig gewählter Wein sollte Ihre Lieblingsessen strahlen lassen. Bei den weissen Vertretern von Pessac Leognan sind Meeresfrüchte und Schalentiere angesagt. Generell macht sich Fisch sehr gut. Eine andere Möglichkeit ist die Paarung mit weißem Fleisch und beliebigen Käsesorten, wie Schafskäse, Beaufort, Emmentaler oder Comte. Jetzt ist es an der Zeit sich zwischen Smith Haut Lafitte, Chateau Haut Brion und Co sich Ihren Lieblingswein auszusuchen. Ein echter Tipp der Weinkenner: Pessac Leognan 2015.