Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

Crozes Hermitage 

Rhone Geheimtipp aus Frankreich

Crozes Hermitage ist eine Appellation am linken Ufer der Rhone. Hier wird vor allem Rotwein aus der typsichen Rhone Rebsorte Syrah erzeugt, welche für unkomplizierte elegante und harmonische Weine geschätzt wird, die wunderbar fruchtig sind und mit floralen Noten verführen. Ein Crozes Hermitage ist lagerfähig und bietet sofortigen Trinkgenuss. In Frankreich ist Crozes Hermitage bereits eine bekannte Adresse, in Deutschland noch eher ein Geheimtipp.

Mehr Infos ...

40 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Rotwein / Frankreich / Rhone / Crozes-Hermitage AOC / 14 % vol / 100% Syrah

0,375 L
8,50 € *
1
VERFÜGBAR
22,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
9,99 € *
1
VERFÜGBAR
26,64 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
13,90 € *
1
VERFÜGBAR
18,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
12,99 € *
1
VERFÜGBAR
17,32 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
17,50 € *
1
VERFÜGBAR
23,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Rhone / Crozes-Hermitage AOC / 14 % vol / 100% Syrah

0,75 L
18,50 € *
1
VERFÜGBAR
24,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
14,60 € *
1
VERFÜGBAR
19,47 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
19,50 € *
1
VERFÜGBAR
26,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
19,90 € *
1
VERFÜGBAR
26,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
15,50 € *
1
VERFÜGBAR
20,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
15,50 € *
1
VERFÜGBAR
20,67 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
19,99 € *
1
VERFÜGBAR
26,65 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
17,50 € *
1
VERFÜGBAR
23,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
18,90 € *
1
VERFÜGBAR
25,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
19,90 € *
1
VERFÜGBAR
26,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
40 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Crozes Hermitage Geschichte 
Die Entstehung von Crozes Hermitage 2015, 2009 & Co

Die Bezeichnung Crozes-Hermitage wurde 1937 gegründet. Damams beschränkte sich die Appellation auf eine einzige Gemeinde,Crozes Hermitage. Dank der AOC Hermitage wurden erst einige wenige und später immer mehr Crozes Hermitage Weine kennen und lieben gelernt. Erst 1952 wurden die anderen zehn umliegenden Gemeinden in die Bezeichnung Croze Hermitage aufgenommen. Lange Zeit war das Gebiet Crozes-Hermitage hauptsächlich von Obstgärten oder Brachland geprägt. Erst nach der Erweiterung der Appellation entwickelten sich die heute so geschätzten Weinberge die unsere Crozes-Hermitage Lieblinge gedeihen und wachsen lassen. Heute erstreckt sich das Anbaugebiet über circa 1600 Hektar und bringt jährlich mehr als 80.000 Flaschen hervor. Auch wenn lange nicht so viele Weißweine, wie Rotweine produziert werden sind Crozes Hermitage Weiss Weine in der Regel von beeindruckendem Aroma. 92% der Crozes-Hermitage Weine sind Rotweine und die restlichen 8% Weißweine. Besonders geschätzt unter Liebhabern sind die Jahrgänge Crozes Hermitage 2016, Crozes Hermitage 2015, Crozes Hermitage 2009 und zu guter letzt Crozes Hermitage 1976.

Klima & Boden Crozes-Hermitage
Ein Anbaugebiet rund um Tain-l'Hermitage

Das Gebiet Crozes-Hermitage ist das Größte der nördlichen Appellationen. Es erstreckt sich über 11 Gemeinden, die sich in der Drome am linken Rhone-Ufer im Norden, Süden und Osten der Stadt Tain-l'Hermitage befinden. Das sehr weitläufige Anbaugebiet Crozes Hermitage steht unter einem doppelten Einfluss. Im Norden von Croze Hermitage ist das Klima gemäßigt, mit einem fast dauerhaften Wind, der die Luft entlang der Rhône bläst und trocknet. Kommt er von Norden bringt er im Sommer gutes Wetter und Frische, im Winter aber eisige Kälte. Von Süden kommend, kündigt er in der Regel Unwetter an. Außerdem ist der Einfluss des mediterranen Klimas in Crozes-Hermitage spürbar. So ist Valencia zum Beispiel nur 20km entfernt. Eine hohe jährliche Sonneneinstrahlung ist mit heißen und trockenen Sommern mit einer Durchschnittstemperatur von 20°C im Juli verbunden. Die Winter sind von moderater Kälte. Am Ende des Sommers müssen die Winzer der Crozes Hermitage Appellation stets mit besonders starkem Niederschlag rechnen. Vor allem im September sorgt der sogenannte Cevennen-Effekts starken Regen aus. Auch die Zusammensetzung der Böden spielt eine entscheidene Rolle beim Weinanbau. Crozes Hermitage ist groß und die Böden vielfältig. Der wichtigste Teil, südlich und östlich vonTain-l'Hermitage gelegen, besteht aus dicken Schichten von Rollsteinen, die aus verschiedenen Eiszeiten mit rotem Ton vermischt sind und relativ flache Reliefs bilden, die als Plateaus oder Terrassen bezeichnet werden. Im Nordwesten gibt es Terroirs mit steilen Hängen. In Richtung Larnage und Crozes-Hermitage findet man eine steinerne Terrasse, die mit Löss oder weißem Kaolinsand bedeckt ist. Die nördlichen Gemeinden (Erôme, Serves und Gervans) liegen auf granitischen Böden, die ebenfalls mit Löss bedeckt sind.

Crozes Hermitage - Zuhause von Syrah & Marsanne
Weine für jeden Geschmack

Im Norden und Süden der Tain-l'Hermitage umgeben die Crozes-Hermitage Reben die Appellation Hermitage. In diesem riesigen und relativ flachen Gebiet ist die Oberfläche des expandierenden Weinbergs heute fast gleich groß wie die von Pfirsichbäumen. Die verschiedenen geologischen Bedingungen bringen eine gewisse Vielfalt in die Weine. Bei fruchtigen Crozes Hermitage Rotweinen dominiert die Rebsorte Syrah, während Marsanne, die große weiße Rebsorte, frische und angenehme Crozes Hermitage Weine zum Trinken hervorbringt.  Als Wein mittlerer Reife kann man die Crozes-Hermitage von ihrer frühesten Jugend an genießen. In den ersten Jahren frisch, entwickelt Crozes Hermitage Wein im Laufe der Jahre immer mehr Noten von Gewürzen und Leder. Geschmackvoll und zart, tragen die Rotweine eine granatrote Farbe mit einer Nase aus roten Früchten und blumigen Aromen. Die Weißen aus Marsanne und Roussanne haben eine schöne goldene Farbe, sind am Gaumen trocken und ausgeglichen. Sie zeigen auch eine schöne blumige Nase mit Noten von getrockneten Früchten.