Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

Wein zu Eis   

Wein mit Eis kombinieren & welcher Wein zu welcher Eissorte passt finden Sie hier !

VANILLE EIS   
Ein Allrounder, der immer ankommt & begeistert

FRUCHTEIS & SORBET 
Sortenreich & vielfältig

SCHOKOLADENEIS 
Lässt wohl niemanden kalt

Wein zu Eis 
Auf die Becher, fertig, los!

Eis ist nur etwas für Sommer, Sonne, Sonnenschein? Nichts da, Eis ist immer n-ICE! Doch darf man auch Wein zu Eis servieren? Auch hier ein dickes Ja! Wein und Eis machen sich fabelhaft als Duo auf Ihrem Esstisch. Ganz klassisch an einem heißen Sommertag, als Dessert bei einem Dinner mit Freunden, oder sogar als krönender Abschluss Ihres Festtagsessens. Trotzdem sind die meisten Weinliebhaber eher unsicher was die Kombination von Wein und Eis angeht. Keine Sorge, Vinatis schafft Abhilfe. Bei uns finden Sie eine handausgewählte Auswahl an Weinen sortiert nach Eis Kategorie. So finden Sie im Handumdrehen die perfekten Begleiter für Ihre kalt-cremigen Köstlichkeiten. Einfacher geht's nicht. Wer mehr wissen will zum Thema Wein zu Eis, liest einfach weiter und ist danach in der Lage den Wein zum Eis Dessert höchstpersönlich auszuwählen. .

Welcher Wein zu Eis 
Das kleine Wein-Eis 1x1

Zuerst einmal eine Faustregel für die Frage welcher Wein zu welchem Eis passt: Je süßer das Eis, desto süßer auch der dazu passende Wein. Danach kann man grob in Milcheis und Sorbets unterscheiden. Bei den Milcheissorten sollten Sie nach Süßegrad entscheiden. Bei süßen Eissorten, wie Vanille, Stracciatella und Karamell ist ein Dessertwein immer eine gute Wahl. Zum Beispiel ein Sauternes macht aus Ihrem Dessert etwas wirklich Besonderes. Ist das Eis etwas weniger süß darf es anstatt Dessertwein auch ein leichter lieblicher Weißwein sein. Trockene Weine hingegen bilden oft einen zu großen Kontrast zum Eis und sind deshalb nicht sehr vorteilhaft für den Genuss mit Eis. Fruchteis und Sorbet bilden da eine Ausnahme. Ein trockener Chenin Blanc oder ein Riesling zum Beispiel sind fabelhafte Partner für Ihr fruchtiges Dessert. Generell können Sie sich beim Sorbet und bei Fruchteissorten mehr austoben. Champagner und Sekt bilden das gewisse prickelnde Etwas zu Ihrer Eis Nachspeise. Schokoladeneis können Sie neben Süßwein sogar fabelhaft mit Rotwein kombinieren. Die intensiven cremigen Noten vom Schokoeis verbinden sich in unglaublich harmonischer Weise mit einem gutem Rotwein. Zum Beispiel aus dem Languedoc

Weineis selber machen 
Himmlische Kombinationen

Zu guter Letzt sei gesagt, dass neben Wein zu Eis auch Eis MIT Wein ein echter Renner ist. Vor allem fruchtige Sorbets können super mit Rosé oder Rotwein als geheime Zutat hergestellt werden. Auch regelrechtes Wassereis oder eben Weineis können Sie zuhause ganz einfach nachmachen. Einfach Lieblingsschaumwein, egal ob Cremant, Sekt oder Champagne mit roten Früchen mischen, in geeignete Container füllen, Stil reinstecken und ab damit ins Gefrierfach. Ein echter Hit für Ihre nächste Gartenparty. Mit Blaubeeren und Himbeeren zum Beispiel machen Sie dieses Weineis wintertauglich. Wem jetzt noch die Frage auf der Seele brennt, wie es um Wein mit Eiswürfeln steht, dem sei Folgendes gesagt: Nicht jeder Weinexperte wäre vielleischt einverstanden, aber Sie trinken, was Ihnen schmeckt. Generell eignet sich eher Weisswein, da dieser kälter als Rotwein getrunken wird. Beachten Sie, dass falls die Eiswürfel schmelzen Sie eher eine Weinschorle vorfinden. Und dann gibt es natürlich noch Tropfen, die extra für den Genuss auf Eis konzipiert sind, wie der Champagne Moet Ice. Jetzt heißt es ran an das Eis und den Wein. Was könnte schließlich glücklicher machen als eine Portion Eis mit Ihrem Lieblingswein. Guten Appetit & Prost!