Die Artikel wurden erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt
Anzahl

De spanischen Weine dieser Rebsorte werden Monastrell Weine bezeichnet und handelt es sich um einen französischen Wein so ist dieser Rotwein mit der Mourvèdre Traube gemacht. Die Rebsorte besticht mit geschmacklicher Vielfalt und mediterranen Ausdruck. Sortenrein oder vermischt mit Syrah und Grenache, die Nummer eins in Spanien und auch in Frankreich unerlässlich.

16 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Rotwein / Frankreich / Provence / Bandol AOC / 13,5 % vol / 100% Mourvèdre

0,75 L
27,90 € *
1
VERFÜGBAR
37,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Vin de France / 13,5 % vol / 100% Mourvèdre

0,75 L
21,00 € *
1
VERFÜGBAR
28,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Languedoc Roussillon / Corbieres AOP / 14,5 % vol

0,75 L
18,20 € *
1
VERFÜGBAR
24,27 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Alicante / Alicante DO / 14 % vol / 100% Monastrell

0,75 L
12,90 € *
Nur noch 165 Fl.
1
VERFÜGBAR
17,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Provence / Bandol AOC / 13,5 % vol

0,75 L
64,90 € *
1
VERFÜGBAR
86,53 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
13,50 € *
1
VERFÜGBAR
18,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
15,90 € *
1
VERFÜGBAR
21,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
19,00 € *
1
VERFÜGBAR
25,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Murcia / Jumilla / 14 % vol

0,75 L
9,99 € *
1
VERFÜGBAR
13,32 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Spanien / Murcia / Jumilla / 14,5 % vol

0,75 L
Ausverkauft
15,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Provence / Bandol AOC / 14,5 % vol

0,75 L
16,50 € *
1
VERFÜGBAR
22,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Languedoc Roussillon / Collioure AOC / 14 % vol

0,75 L
Ausverkauft
37,33 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,75 L
6,90 € *
1
VERFÜGBAR
9,20 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Provence / Bandol AOC / 13 % vol

0,75 L
27,00 € *
1
VERFÜGBAR
36,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rotwein / Frankreich / Provence / Bandol AOC / 14,5 % vol

0,75 L
28,50 € *
1
VERFÜGBAR
38,00 € / L * Preise ink. MwSt. zzgl. Versandkosten
16 Artikel
|
 Mosaik  Detail

Monastrell - Mourvèdre, mediterrane Vielfalt

Monastrell oder Mourvèdre, die rote Rebsorte ist in jedem Fall etwas ganz Besonderes und hat eine einzigartige Vielfalt bezüglich geschmacklicher Varianten, ob sortenrein oder als Verschnittpartner. Im Süden findet die Traube die von ihr so geliebte Hitze und Sonne, die sich in den Weinen als dunkle Frucht und feine Würze widerspiegelt.

Monastrell oder Mourvèdre, die tanninreichste Rebsorte

Die Rebsorte hat ihrem Ursprung in Spanien, wo sie hauptsächlich angepflanzt wird und Monastrell, bzw. Morastell genannt wird. Die rote Traube ist resistent gegen Trockenheit und bevorzugt Böden aus Kiesel und Kalkstein, wobei Wärme und Sonnenschein das A und O sind. In Frankreich bezeichnet man die Traube als Mourvèdre, die unter ihrer dicken Schale bläuliche Körner in saftigen und dicken Fruchtfleisch enthüllt. Sie gehört zu den spät gelesenen Trauben, denn Monastrell blüht sehr spät und reift lange, die Beeren sind klein und sehr bitter. In Spanien zählte Monastrell bereits im 15Jh. zu den wichtigsten Rebsorten um Valencia und ihren Ursprung hat die Rebsorte in Campo de Mourvèdre („Murviedro“), deshalb auch ihr französisch klingender Name, der diese noch heute so in Frankreich bezeichnet. In Katalonien, Australien und in den USA wird sie als Mataro bezeichnet.

Anbaugebiete

In Frankreich ist die Mourvèdre Rebsorte im Süden vertreten, wo sie zu einer der ältesten in der Provence angebauten Rebsorten geworden ist. Sie kam über die spanische Herrschaft im 16.Jahrhundert nach Roussillon und von bis hin zur südlichen Rhône, wo sie als Verschnittpartner bzw. sortenrein für beste Châteauneuf-du-Pape und Bandol sich einen Namen gemacht hat. In Spanien, Hauptanbaugebiet der Sorte, ist sie die viertwichtigste rote Rebsorte und ist in den Appellationen Alicante, Jumilla, Valencia und Yecla zu finden, denn die Rebsorte liebt das Meer, feuchten Boden, Sonne und Wärme. Mediterranes Klima ist optimal, auch wenn Monastrell in Trockengebieten und Dürrezonen wie der La Manche gedeiht.

Vin français mourvèdre

FRANkrEich

Provence, Languedoc-Roussillon, Rhône Tal

Vins du monde mourvèdre

WELT

Spanien, USA, Chile, Argentinien, Australien, Marokko, Südafrika,

Berühmter Mourvèdre in Frankreich
Appellationen : Rotwein / Roséwein

Vins rouges mourvèdre

Bandol, Pays d’Oc IGP, Collioures, Côtes de Provence, Châteauneuf du Pape

Monastrell : Spanischer Rotwein
Pfeffer und Schokoladennoten

Monastrell, ein Spanier, der die Sonne liebt: Monastrell Weine haben einen hohen Alkoholgehalt und eine dunkle Farbe, die viele Tannine. Die Rotweine sind aromatisch und begeistern mit reifem Bombeeraroma, Kräuternoten und Pfeffer und schönem reichen Tannin. Im Priorat entstehen beste und hochwertige Cuvees, wo Monastrell mit den Sorten Grenache, Cabernet und Carrignan oder Bobal kombiniert wird.

Mourvèdre, ein Triumph in Frankreich
Viele Tannine und ein Hauch Brombeere

Mourvèdre ergibt einen samtigen, tiefroten Wein mit einem Bukett, viel Körper und einer gewissen Härte, die im Verschnitt mit Grenache und Cinsault oft korrigiert, behoben bzw. optimiert wird. Meist verschnitten, ist er dennoch ein Genuss für Liebhaber tanninhaltiger und vollmundiger Weine. Sortenrein vinifiziert erinnern die Weine an die Strenge bzw.Härte heißer Länder. Mourvèdre verleiht Wein eine dunkle Farbe und Kraft und oft einem ziemlich hohen Alkoholgehalt. Die Rebsorte erzeugt Rot- und Roséweine, Weine voller Persönlichkeit, wie zum Beispiel den berühmten Bandol, die sich bei den ganz großen Weinen für Alterung und Gastronomie durchgesetzt und einen Namen gemacht hat. Im Languedoc gibt es sortenreine Mourvèdre-Weine.

Mourvèdre ist ein wichtiger Verschnittpartner der berühmten Cuvee GSM Grenache Syrah Mourvèdre , die man von Frankreich über Australien in Südafrika und Kalifornien findet. Ergänzender Bestandteil ist sie zum Beispiel in den Weinen von Bandol, Cassis, Châteauneuf-du-Pape, Corbières, Côtes de Provence, Côtes du Rhône, Côtes du Roussillon, Faugères, Fitou, Gigondas, Lirac, Luberon, Minervois, Tavel, Vacqueyras, Ventoux und Vin de Corse, um nur einige zu nennen.

Verkostung: so schmeckt Monastrell
Ausdruck & Wärme, ein Gaumenschmaus

ROTWEIN

Sortenrein oder im verschnitt vinifiziert, die Traube ergibt dunkle Rotweine, manchmal sogat tintenschwarz. Mit Grenache und Cinsault vermischt, wird eine samtige und tanninhaltige Struktur erzeugt. Typischer Rotwein mit würzigen Noten wie Pfeffer, eingemachten schwarzen Früchten wie Pflaume, Brombeere oder Heidelbeere, Unterholz, Trüffel, ja sogar Moschus, Schokolade oder Süßholz. Samtig am Gaumen und mit mehr Reife noch sanfter, mit Eleganz und Komplexität.

ROWEIN

Frucht und leichte Würze. Kräftige lachsfarbene Farbe, typisch für weinige Rosés. Der Rosé aus Mourvèdre bietet intensive blumige Aromen von Rose und auch fruchtige Aromen: Zitrusfrüchte, rote Früchte und Beeren wie Erdbeere oder Pfirsich und auch Trockenfrüchten. Sehr präsente würzige Aromen. Am Gaumen viel Rundheit und Körper, die ein Alterungspotenzial ermöglichen und diese Weine zu Gastronomie Lieblingen machen.

Monastrell als Speisenbegleiter
Fleisch & Schmorgerichte

ROTWEIN

Perfekte Begleiter zu Fleisch und Schmorgerichte, Rind, Wurdt und Speck, Lammschulter, Wild wie Hirsch, Reh, Wildschwein, kräftig und würzig, abe auch Pastagerichte, Tapas oder Schweinefleisch , Käse wie Schafskäse oder Blauschimmelkäse

ROWEIN

Aufschnitt wie Wurst und Schinken, Coppa, Fisch wieThunfisch vom Grill oder Schwertfisch, Sardine, Makrele, provenzalische Gerichte wie Tian, aber auch scharfe und würzige Speisen wie Couscous, Tajine.